Sie sieht wie ein Alien aus: Experten erstaunt von dieser Kreatur

Los Angeles (Kalifornien) - Was für ein gruseliges Wesen!

Fans des Films "Alien" werden hier genau hinschauen...
Fans des Films "Alien" werden hier genau hinschauen...  © Facebook/Screenshot/@crystalcovestateparkofficial

Experten und Expertinnen des "Crystal Cove State Park", einem Naturschutzgebiet im Süden des Großraums Los Angeles, zeigen sich begeistert von dieser Entdeckung.

Sie bezeichnen den Fund der Kreatur, die am Strand angespült wurde, gar als "unglaublich". Bei dem optisch an ein Alien erinnerndes Tier handelt es sich um einen ganz besonderen Fisch aus der Tiefsee des Pazifiks.

Normalerweise lebt der sogenannte "Pacific Footballfish", der zu den Armflossern gehört, Tausende Meter in der Tiefe. Daher ist es mehr als ungewöhnlich, dass er jetzt an Land auftauchte, berichtet aktuell der Mirror.

Mysteriöses Wesen beunruhigt Inder: Ist das ein Alien oder ein Geist?
Mystery Mysteriöses Wesen beunruhigt Inder: Ist das ein Alien oder ein Geist?

Entsprechend schrieben die Forscher auf ihrer Facebook-Seite: "Es ist sehr selten, einen echten Armflosser intakt zu sehen und es ist nicht bekannt, wie oder warum der Fisch am Ufer gelandet ist."

Der Arm des Fisches erinnert an manch einen Alien-Film.
Der Arm des Fisches erinnert an manch einen Alien-Film.  © Facebook/Screenshot/@crystalcovestateparkofficial

Paarung des Grusel-Fisches ist besonders unheimlich

Seine Beute kann durchaus so groß sein wie der Pacific Footballfish. Er schluckt sie in einem Rutsch.
Seine Beute kann durchaus so groß sein wie der Pacific Footballfish. Er schluckt sie in einem Rutsch.  © Facebook/Screenshot/@crystalcovestateparkofficial

Doch der fußballgroße Fisch sieht nicht nur gruselig aus, er ist es auch. Das Tier verfügt über sehr scharfe, transparente Zähne, die wie Glasscherben aussehen.

Mit seinem Maul kann der Pacific Footballfish andere Tiere mit einem Schluck verschlingen, die in etwa dieselbe Körpergröße aufweisen.

Die Methode, auf die sich der Armflosser paart, setzt dem Ganzen allerdings die Krone auf. Laut dem Crystal Cove State Park läuft die Fortpflanzung in etwa so ab:

Große Enthüllung! Behörden veröffentlichen heute, was über UFOs und Aliens bekannt ist
Mystery Große Enthüllung! Behörden veröffentlichen heute, was über UFOs und Aliens bekannt ist

"Männchen klammern sich mit den Zähnen an das Weibchen und werden zu 'sexuellen Parasiten', die sich schließlich mit dem Weibchen vereinigen, bis nichts mehr von ihnen übrig ist als ihre Hoden für die Fortpflanzung."

Während die weiblichen Fische 60 Zentimeter lang werden können, erreichen ihre männlichen Pendants nur klägliche 2,5 Zentimeter.

Da klingt die Schlussfolgerung der Entdecker nur zu logisch: "Diesen seltsamen und faszinierenden Fisch zu sehen, ist ein Beweis für die Vielfalt der Meereslebewesen, die unter der Wasseroberfläche lauern."

Titelfoto: Facebook/Screenshots/@crystalcovestateparkofficial

Mehr zum Thema Mystery: