Die Idee geht ihr nicht aus dem Kopf! Junge Frau will unbedingt 'ne dritte Brust

Tampa - Im Jahr 2014 führte die US-Amerikanerin Jasmine TriDevil (25) große Teile der Öffentlichkeit hinters Licht. Steif und fest behauptete sie, eine dritte weibliche Brust zu besitzen, bis eine Journalistin sie als Lügnerin entlarvte. Doch die Idee einer Oberweite aus drei echten Elementen lässt ihr keine Ruhe.

Jasmine TriDevil (25) weiß, welchen Effekt einer Dreier-Oberweite auf die Männerwelt haben kann.
Jasmine TriDevil (25) weiß, welchen Effekt einer Dreier-Oberweite auf die Männerwelt haben kann.  © Facebook Screenshot TriDevil

Aus diesem Grund hat Alisha Hessler, wie die Frau mit bürgerlichem Namen eigentlich heißt, nun sogar eine GoFundMe-Seite ins Leben gerufen.

Sie möchte sich von einem plastischen Chirurgen ein echtes Implantat einsetzen lassen, sodass ihr Dreier-Busen Realität wird.

Jahrelang trug sie bereits eine Prothese und hat dabei nämlich gemerkt, wie gut ihre Tripple-Hupen bei den Herren der Schöpfung ankommen.

Frau verschwindet spurlos: Tage später sorgt ein mysteriöser Post für Schrecken!
Mystery Frau verschwindet spurlos: Tage später sorgt ein mysteriöser Post für Schrecken!

"Ich finde das Aussehen sehr ansprechend und verführerisch",schwärmt TriDevil im Exklusiv-Interview mit Sun. Zudem genießt sie das Interesse der Männer.

"Ich erhalte viel mehr männliche Aufmerksamkeit wenn ich die dritte Brust habe", weiß die dunkelhaarige Frau um einen zusätzlichen Vorteil dieses die Fantasie anregenden Körpertyps.

Insgesamt 70.000 US Dollar (umgerechnet mehr als 62.000 Euro) muss die 25-Jährige für den Eingriff auf den Tisch legen.

Den passenden Chirurgen, der ihren Brust-Plan in die Tat umsetzt, hat sie bereits gefunden. Es fehlt eben nur noch am Geld.

Der Mediziner soll die OP bereits grob beschrieben habe. Er würde bei Jasmin Tridevil ähnlich wie bei einer Brustkrebs-Patientin vorgehen, und ihr einen Gewebe-Expander einsetzen. Auch an ein Miniaturimplantat für eine echte Brustwarze und ein Tattoo für den Warzenhof, den Teil, der die Brustwarze umgibt, soll gedacht werden.

Nicht nur ihre mehr als 6000 Follower auf YouTube sind gespannt, ob der tollkühne Frauenkörper-Plan wirklich in die Tat umgesetzt wird.

Jasmine TriDevil spricht auf ihrem YouTube-Kanal über den geplanten Eingriff

Mehr zum Thema Mystery: