Alter, kranker Hund blüht nochmal voll auf, als er neuen Welpen sieht

Netz - Diese Szenen berühren wirklich jedes Herz.

Die kranke Hündin, die an einem Tumor leidet, blüht noch einmal richtig auf, als sie den neuen Welpen erblickt.
Die kranke Hündin, die an einem Tumor leidet, blüht noch einmal richtig auf, als sie den neuen Welpen erblickt.  © Screenshot/Reddit/winfieldbhat

Reddit-Nutzer "Winfield Bhat" hat sich einen neuen Welpen zugelegt und die erste Begegnung seiner 13 Jahre alten Hündin mit dem Neuankömmling gefilmt. Den niedlichen Clip stellte er anschließend auf Reddit.

Darauf zu sehen ist der junge Hund, der um den älteren Vierbeiner aufgeregt herumspringt. Durch sein aufgekratztes Verhalten animiert er die Hundedame dann, sodass diese trotz ihrer Krankheit beginnt, dem Welpen hinterherzulaufen.

Die Hündin leidet an einem Tumor unterhalb des Bauches und kann sich deshalb nicht mehr so gut bewegen. Zudem ist sie taub, wie aus den Kommentaren herauszulesen ist.

Gerade einmal einen Tag online, wurde das Video schon 15.000 Mal "geupvoted". Reddit-User "Winfield Bhat" war total überrascht über das Verhalten seiner kranken Hündin: "Was passiert ist, war erstaunlich. Mein ältester Hund erwachte zum Leben. Sie zeigte sich als 'Mama'."

Mittlerweile scheint das Tier gestorben zu sein, denn der Besitzer teilte mit: "Am Ende lebte sie noch 20 Monate. Auch der Tierarzt war begeistert über dieses Phänomen. Der Welpe war echt die beste Medizin."

Der Welpe animiert die ältere Hündin.
Der Welpe animiert die ältere Hündin.  © Screenshot/Reddit/winfieldbhat

Auch die Reddit-Gemeinde war total überrascht und gerührt von der Lebensfreude des Vierbeiners. "Ich habe etwas im Auge. Ich weine", kommentierte eine Person.

Titelfoto: Screenshot/Reddit/winfieldbhat

Mehr zum Thema Hunde:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0