Besitzer sind entzückt, als sie sehen, was ihr Hund da im Maul trägt

Boston (USA) - Wo hat der Golden Retriever den denn her?

Golden Retriever Hinckley und Baby Teddy sind unzertrennlich.
Golden Retriever Hinckley und Baby Teddy sind unzertrennlich.  © instagram.com/hinckleyparks/

Gibt es eine süßere Kombination als Hunde, die mit Babys spielen?

Schaut man sich den Instagramkanal von Golden Retriever Hinckley an, lautet die Antwort definitiv "Nein".

Denn dort veröffentlichen seinen Besitzer regelmäßig neue Fotos und Videos, die den Vierbeiner in Aktion zeigen - und nicht selten ist auch Baby Theodor dabei.

Hund streckt sich auf der Couch aus: Was Doggen-Welpe dann macht, belustigt die User
Hunde Hund streckt sich auf der Couch aus: Was Doggen-Welpe dann macht, belustigt die User

Der Kleine, der von seinen Eltern auch gern liebevoll Teddy genannt wird, kam im vergangenen Oktober zur Welt. Seitdem sind er und der Familienhund ein Herz und eine Seele.

Und Hinckley ist offenbar nicht nur begeistert von dem neuen Familienzuwachs, sondern auch von dessen Spielsachen.

In einem Clip, der vor Kurzem auf dem sozialen Netzwerk geteilt wurde, hat sich die Fellnase doch tatsächlich den blauen Schnuller von Teddy geschnappt, als der ihn zu Boden fallen ließ.

Besitzer fürchteten vor Geburt, Hund Hinckley könnte sich vernachlässigt fühlen

Nun steckt der Schnuller im Maul des Golden Retrievers. Und der scheint das sichtlich zu genießen und blickt tiefenentspannt in Richtung der Kamera.

Kein Wunder, dass auch Hinckleys 38.000 Abonnenten ganz begeistert auf die Aufnahme reagieren und ihn mit Likes überhäufen. Neben Kommentaren wie "süß" und vielen Herz-Emojis amüsiert sich der ein oder andere auch über das Video: "Teddy sollte sich wirklich besser um seine Sachen kümmern. Das ist nur fair !!! 😉😂"

Dass der Hund dem Baby kaum mehr von der Seite weicht, zeigen auch andere Beiträge, in denen der Golden Retriever ganz nah bei Teddy sitzt.

Dabei befürchtete Familie Parks noch vor der Geburt, dass sich ihr Haustier vernachlässigt fühlen könnte, wenn der Nachwuchs erst mal da ist. Gegenüber DailyMail berichteten sie: "Als wir Teddy zum ersten Mal nach Hause brachten, dachte Hinckley, wir hätten ihm ein neues Spielzeug nur für ihn besorgt."

Inzwischen sind die beiden unzertrennlich, wie man gut auf Instagram mitverfolgen kann.

Titelfoto: instagram.com/hinckleyparks/

Mehr zum Thema Hunde: