Besondere Angewohnheit dieses Hundes bringt Besitzerin zum Schmunzeln

Netz - Corgi Wallace ist ein besonders aufgeweckter Vierbeiner: Jedes Mal, wenn er einem anderen Hund begegnet, muss er diesen erstmal umarmen.

Corgi Wallace liebt es, andere Hunde zu umarmen.
Corgi Wallace liebt es, andere Hunde zu umarmen.  © instagram.com/iamwallacethecorgi/

Wenn Noah Raminick mit ihrer einjährigen Fellnase Gassi geht, muss sie schon mal ein wenig Extrazeit einplanen.

Denn der Corgi hat eine Vorliebe dafür, andere Hunde zu umarmen. Und diese lebt er bei jedem Spaziergang aus.

Doch die paar Minuten mehr nimmt sie gern für ihren Vierbeiner in Kauf: "Er ist der größte Schatz." 

Ab durch die Hecke? Retter wollen Welpen helfen, doch scheitern an Gebüsch
Hunde Ab durch die Hecke? Retter wollen Welpen helfen, doch scheitern an Gebüsch

Gegenüber The Dodo berichtet sie: "Er ist immer sehr glücklich, mit Menschen und anderen Hunden zusammen zu sein. Er liebt es, Menschen Küsschen aufs Gesicht zu geben, und wenn er einen anderen Hund sieht, ist er immer derjenige, der mit dem Spielen anfängt."

Der kleine Corgi ist zwar nicht sonderlich groß. Deswegen zeigt er sich aber keineswegs zurückhaltend, wenn es um andere Hunde geht.

Ist sein tierisches Gegenüber also größer als er, stellt sich Wallace einfach auf seine Hinterbeine, um den bestmöglichen Winkel zu erreichen. 

Corgi Wallace liebt es, andere Hunde zu umarmen

Seine liebste Spielkameradin Daisy begrüßt er jedes Mal so herzlich.
Seine liebste Spielkameradin Daisy begrüßt er jedes Mal so herzlich.  © instagram.com/iamwallacethecorgi/

Kein Wunder, dass seine beste Freundin Daisy eine deutsche Dogge ist. "Sie umarmen sich immer, wenn sie sich sehen" sagt Raminick und fügt hinzu: Und das, obwohl eine ihrer Pfoten wahrscheinlich so viel wie Wallace ganzer Körper wiegt."

Ist sein Spielkamerad ebenfalls eher von der kleinen Sorte, achtet der Corgi penibel darauf, nicht zu stürmisch zu sein, um seinen neuen Freund nicht zu erschrecken. 

Stattdessen tastet er sich langsam durch Schnüffeln heran, bis der andere Hund signalisiert, dass er einverstanden ist.

Über eine Stunde in der prallen Sonne: Hund aus heißem Auto gerettet - Besitzer zeigen keine Reue
Hunde Über eine Stunde in der prallen Sonne: Hund aus heißem Auto gerettet - Besitzer zeigen keine Reue

Seine Besitzerin findet es besonders bemerkenswert, dass sie ihrem kleinen Vierbeiner diese Tricks nicht beigebracht hat. 

Stattdessen hat er einfach von alleine damit angefangen: "Ich denke, es liegt daran, dass er wirklich aufgeregt ist, mit einem anderen Hund zu spielen."

Und auch mit seinem Frauchen tauscht er besonders gern Umarmungen aus: "Seine Lieblingsbeschäftigungen sind morgens und abends kuscheln, fangen spielen und im Haus umher rennen."

Titelfoto: instagram.com/iamwallacethecorgi/

Mehr zum Thema Hunde: