Deutscher Schäferhund und Husky haben Welpen: So sieht ihr Nachwuchs aus

London - Wenn zwei unterschiedliche Hunde-Rassen Nachwuchs zeugen, können aufregende Kreuzungen entstehen, die durch ihr Äußeres wie auch ihr besonderes Temperament auffallen. Der Mix aus Hüte- und Schlittenhund beispielsweise erfreut sich weltweit immer mehr an Beliebtheit.

Vierbeiner Dexter (1), ein Shepsky, lebt mit ihren Besitzern in London.
Vierbeiner Dexter (1), ein Shepsky, lebt mit ihren Besitzern in London.  © Bildmontage/Screenshot/Instagram/shepskydex

Dexter, die mit ihren Besitzern in London lebt, ist ein "Shepsky", auch "Gerberian Shepsky" genannt. Ihre Eltern sind ein Deutscher Schäferhund und ein Husky.

Rein äußerlich könnte man meinen, Dexter sei eine Schäferhund-Dame, denn die Fellfärbung und Schnauze hat der Vierbeiner definitiv von der bekannten deutschen Rasse abbekommen.

Ihr Charakter allerdings - das sagt zumindest ihr Herrchen - ist zu hundert Prozent der eines Huskys. "Im Grunde bin ich ein Husky mit dem Panzer eines Deutschen Schäferhundes😅", witzelt Dexters Besitzer auf Instagram. Dort teilte er auch ein Video, was den Mix der beiden Rassen gut zur Schau stellt.

Ganze Familie im Fußball-Fieber - Was ihr Hündchen dann tut, lässt Lachtränen fließen
Hunde Ganze Familie im Fußball-Fieber - Was ihr Hündchen dann tut, lässt Lachtränen fließen

Im Clip zeigt der Brite, dass Dexters Fell dem eines Deutschen Schäferhundes gleicht. Ihr Schwanz ist allerdings typisch Husky-mäßig gebogen. Außerdem soll der Vierbeiner die "Frechheit" eines Schlittenhundes besitzen. Was ihr allerdings völlig fehlt, ist das Gen, um als Wachhund zu agieren.

"Die Husky-Gene sind stark 😂", meint ein User amüsiert.

Mischlinge sind intelligent, verspielt und eifrig

Seine Eltern sind ein Deutscher Schäferhund und ein Husky.
Seine Eltern sind ein Deutscher Schäferhund und ein Husky.  © Bildmontage/123rf/morozmarusia, 123rf/amelianight

Laut Luckypets.de sollen Shepskys wahre Traumhunde sein, da sie das beste aus beiden Rassen vereinen.

Die Mischlinge seien für ihre Intelligenz, ihr Selbstbewusstsein und ihre Verspieltheit bekannt. Da ihre Eltern beide als Arbeitshunde dienen, kann man sich darauf verlassen, dass Shepskys eifrige und reaktionsschnelle Tiere sind.

Allerdings wollen die Mischlinge auch gefordert werden. Im Alltag benötigen sie also die Möglichkeit, ihren Geist wie auch Körper zu trainieren. Langeweile kann bei diesen Mix-Hunden schnell in zerstörerisches Verhalten umschlagen.

Hund lässt sich auf Katze fallen: TikTok-Zuschauer sind schockiert
Hunde Hund lässt sich auf Katze fallen: TikTok-Zuschauer sind schockiert

Shepskys, die eine Lebenserwartung von 10 bis 14 Jahren haben, sollen sich außerordentlich gut trainieren lassen, sind aber auf der anderen Seite extrem verspielte Begleiter.

Wichtig ist, wie bei eigentlich allen Hunderassen, dass ihre Besitzer die Shepskys konsequent erziehen. Denn sowohl Deutsche Schäferhunde als auch Huskys wurden als unabhängige Denker gezüchtet. Dies kann sich auch als Sturheit äußern, wenn keine Erziehung stattfindet.

Titelfoto: Bildmontage/123rf/morozmarusia, 123rf/amelianight

Mehr zum Thema Hunde: