Golden Retriever begegnet Babykatze: Seine Reaktion ist komisch!

Caldwell (Idaho) - Wenn Hund und Katze aufeinandertreffen, wird es oft spannend.

Hunde-Dame Lucy beäugt ihre neue Mitbewohnerin misstrauisch. (Bildmontage)
Hunde-Dame Lucy beäugt ihre neue Mitbewohnerin misstrauisch. (Bildmontage)  © Collage: Screenshot/TikTok/Katie Squibb

Frauchen Katie Bertoni-Squibb wusste daher vermutlich ganz genau, was sie tat, als sie die erste Begegnung ihrer Golden-Retriever-Dame Lucy mit ihrer neuen Babykatze filmte.

Die Tierfreundin aus Caldwell im US-Staat Idaho hielt auf diese Weise einen Moment fest, der vergangene Woche zum absoluten Renner auf ihrem TikTok-Account wurde.

Dort generierten Hund und Katze binnen sieben Tagen allein mit ihrem ersten Clip 13,6 Millionen Klicks. Der Grund war das urkomische Verhalten der Hündin, das bei vielen Zuschauern für Gelächter sorgte.

Hübsche Beagle-Dame sucht liebevolle Menschen, denen sie vertrauen kann
Hunde Hübsche Beagle-Dame sucht liebevolle Menschen, denen sie vertrauen kann

In dem Clip ist Folgendes zu sehen: Lucy steht sichtlich irritiert vor dem winzigen Kätzchen, wedelt aber freudig mit dem Schwanz. Sie geht ein wenig um das niedliche Tierchen herum, streckt dann extrem vorsichtig ihre Pfote in dessen Richtung aus.

Zu einer Berührung kommt es allerdings nicht. Stattdessen flüchtet die große Fellnase für einen Moment, um bald darauf von hinten an der neuen Mitbewohnerin zu schnüffeln - natürlich ganz vorsichtig.

TikTok-User sind verzückt

Diese beiden müssen sich wohl erst besser kennenlernen...
Diese beiden müssen sich wohl erst besser kennenlernen...  © Collage: Screenshot/TikTok/Katie Squibb

Das Kätzchen blickt Lucy daraufhin tief in die Augen. Zu viel für den Golden Retriever, der erneut Reißaus nimmt, nur um sich kurz darauf wieder umzudrehen.

Mit deutlichem Abstand nimmt der Vierbeiner schließlich Platz und versucht nun den winzigen Stubentiger mit schnellen Bewegungen im Sitzen aus der Reserve zu locken - was nicht gelingt.

Der Clip, der hier zu sehen ist, kam mehr als gut beim Publikum an. Neben den 2,6 Millionen Likes, die er bisher einheimste, konnten auch Nachfolgevideos überzeugen, die weitere Millionen Klicks generierten.

Tierischer Luxus oder total übertrieben? Erste Fluglinien für Hunde starten!
Hunde Tierischer Luxus oder total übertrieben? Erste Fluglinien für Hunde starten!

Beim ersten Clip finden sich mittlerweile auch deutschsprachige Kommentare, wie diese hier (redigiert):

  • "Wie cool das Kätzchen dasitzt und die Show genießt".
  • "Schön, dass er so vorsichtig ist. Hab ich auch schonmal anders gesehen 😅".
  • "Die beiden werden bald beste Freunde 🥰".
  • "Ach, wie süß ist das bitte 🥺🥰🥰🥰🥰"?
  • "Süss ❤ Bald sind sie sicher Freunde".

Weitere TikTok-Clips zeigen übrigens, dass die letzte User-Einschätzung wohl eingetroffen ist. Lucy und das Kätzchen sind darin stets friedlich zusammen zu sehen.

Titelfoto: Collage: Screenshot/TikTok/Katie Squibb

Mehr zum Thema Hunde: