Hund Benji hat ein "mörderisches Hobby", dem schon viele zum Opfer gefallen sind

Bergheim – Hund Benji hat es faustdick hinter den Ohren! Der freche Pinscher lebt mit Unterbrechung bereits seit 2017 im Tierheim Bergheim und geht dort seinem "mörderischen Hobby" nach. Findet er bald endlich ein Zuhause?

Vor Hund Benji ist kein Plüschtier sicher!
Vor Hund Benji ist kein Plüschtier sicher!  © Montag: Instagram/Screenshot/Tierheim Bergheim

Erst vor einigen Wochen musste Benji umziehen. Weil das Tierheim vor Weihnachten völlig überfüllt war und auch weiterhin ist, lebt der Vierbeiner separat von seinen Artgenossen im Büro der Chefin.

Und da stellt Benji aktuell so manchen Schabernack an, wie die Mitarbeiter nun bei Instagram verrieten. "Er hat's wieder getan", kommentierten sie ein kurzes Video der lebhaften Fellnase bedeutungsschwanger.

In dem Clip ist zunächst der Boden von Benjis Übergangs-Zuhause zu sehen. Überall sind Fetzen verteilt, die sich beim genauen Hinsehen als Watte und Stoffteile erweisen.

Neues Land, neues Glück: Schüchterne Hündin sucht ihren Fels in der Brandung
Hunde Neues Land, neues Glück: Schüchterne Hündin sucht ihren Fels in der Brandung

Der Verantwortliche ist schnell gefunden. Als die Kamera nach oben schwenkt, ertappt sie den braun-schwarzen Pinscher auf frischer Tat!

Benji hat sich in ein Kuscheltier verbissen und macht sich genüsslich über das bereits völlig zerfetzte Plüschwesen her. Jede Hilfe kommt zu spät, der Schaden ist bereits angerichtet.

Hund Benji zerlegt im Instagram-Video ein Kuscheltier

Hund Benji bringt User zum Lachen: "Da hat jemand Spaß"

"Eigentlich gibt es in diesem Raum keine Plüschtiere, die für Benji irgendwie greifbar sind, aber immer wieder schafft er es, sich ein Opfer irgendwoher zu stibitzen", können die Tierpfleger nur staunen.

Und auch die Instagram-User können der Szenerie viel Komisches abgewinnen. Vor allem der Moment, in dem Benji aufblickt und offenbar begreift, dass er bei seiner Missetat beobachtet wird, lässt so manche Lachträne fließen.

"Wie unschuldig er schaut", kann eine Userin dem drolligen Vierbeiner sein Vergehen gar nicht übel nehmen. "Da hat jemand Spaß", gönnt eine andere Nutzerin Benji den makaber anmutenden Zeitvertreib.

Wer mehr über den "Bürohund" mit dem "mörderischen Hobby" erfahren will, kann sich auf der Webseite des Tierheims Bergheim informieren. Die Pfleger weisen darauf hin, dass Benji erfahrende Hundehalter braucht und nichts für Anfänger ist.

Titelfoto: Montag: Instagram/Screenshot/Tierheim Bergheim, Tierheim Bergheim

Mehr zum Thema Hunde: