Hund erschreckt sich vor seinem eigenen Furz und wird damit zum viralen Mega-Hit

Südkorea - Ein Pups bringt Millionen zum Lachen: Ein TikTok-Video entwickelt sich zum viralen Internet-Hit, weil darin ein Hund eine sehr lustige Begegnung mit einem Mikrofon hat.

Ein schlafender Hund, ein Furz und ein aufgedrehtes Mikrofon: Mehr braucht es nicht, um eines der derzeit lustigsten Videos im Internet zu filmen.
Ein schlafender Hund, ein Furz und ein aufgedrehtes Mikrofon: Mehr braucht es nicht, um eines der derzeit lustigsten Videos im Internet zu filmen.  © tiktok.com/@griffinfrenchie

Humor kann manchmal so einfach sein.

Das beweist derzeit die kleine Französische Bulldogge "Haru" vom TikTok-Kanal "griffinfrenchie" mit ihren entsprechenden Blähungen.

In einem aktuellen Clip sieht man die kleine Hundedame seelenruhig auf einem Teppich schlafen, man hört sie sogar leise schnarchen.

Direkt hinter ihrem Allerwertesten liegt ein Mikrofon - und genau das sorgt dann dafür, dass der süße Vierbeiner urplötzlich aus seinen Träumen gerissen wird.

Denn im Schlaf entfleucht der Hündin auf einmal ein Furz und durch das laut aufgedrehte Mikro an ihrem Po hört man den Pups in immenser Lautstärke. Dadurch schreckt dann auch Haru selbst ganz überrascht aus ihrem Schlaf auf und schaut verwirrt in die Kamera.

Im Netz stößt das lustige Video auf jede Menge Begeisterung: Allein auf TikTok kommt der Clip inzwischen auf knapp 86 Millionen Aufrufe und mehr als 5,8 Millionen Likes. Auch auf Instagram hat die Furz-Aufnahme fast 2,9 Millionen "gefällt mir"-Herzchen erhalten.

Pupsende Hündin ist Teil eines erfolgreichen Social-Media-Duos

Auch in den knapp 61.000 Kommentaren unter dem Pups-Clip zeigt sich, wie lustig die Zuschauer das Ganze finden. Hier ein paar Beispiele:

  • "Der arme Hund bekommt fast von seinem eigenen Furz einen Herzinfarkt."
  • "Erzähl mir nicht, dass Du dieses Mikrofon nochmal für etwas anderes benutzt."
  • "Auf keinen Fall am Mikro riechen, ich wiederhole: Auf keinen Fall am Mikro riechen!"

Zusammen mit ihrem Kumpel Griffin, ebenfalls eine Französische Bulldogge, bildet Haru ein ziemlich erfolgreiches Social-Media-Duo. Auf TikTok haben die beiden 4,4 Millionen Follower, auf Instagram immerhin 459.000 und dazu kommt noch ein YouTube-Kanal mit 123.000 Abonnenten.

Dort sieht man zum Beispiel wie die süßen Hündchen bei der Musik von Beyonce oder The Weeknd mitsingen können.

Titelfoto: tiktok.com/@griffinfrenchie

Mehr zum Thema Hunde:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0