Hund wird zum zweiten Mal in Tierheim zurückgegeben: Der Grund ist tragisch

Titusville (Florida/USA) - Dieser Hund hat schon viel durchgemacht. Doch als Bruno Ende August bereits zum zweiten Mal im Tierheim "SPCA of Brevard Adoption Center" abgegeben wurde, brach der Grund allen Beteiligten das Herz: Brunos Besitzer war so schwer erkrankt, dass er sich nicht mehr um seinen geliebten Vierbeiner kümmern konnte. Am 7. September verstarb der Mann schließlich. Im Tierheim, das sich in Titusville, Florida, befindet, herrschte danach Ausnahmezustand.

Bruno wurde zweimal im selben Tierheim abgegeben.
Bruno wurde zweimal im selben Tierheim abgegeben.  © Facebook/Screenshot/SPCA of Brevard Adoption Center

Die Geschäftsführerin, Susan Naylor, brachte es nicht über sich, den ohnehin schon todtraurigen Hund in seinen Zwinger zu stecken. Stattdessen nahm sie den neun Jahre alten Rüden privat mit zu sich nach Hause.

"Bruno verbrachte jeden Moment mit seinem Herrchen, daher ist er es gewohnt, mit jemandem zusammen zu sein. Wir können erkennen, dass er traurig ist, wenn er in einem Zwinger ist", erklärte sie diese Woche im Gespräch mit Newsweek.

Nach einem gelungenen Wochenende mit der treuen Fellnase setzte sich Naylor am Montag hin, um ein ausführliches Facebook-Posting zu verfassen.

Gebannte Blicke auf den Fernseher - Dann sorgt ein kleiner Hund für schallendes Gelächter!
Hunde Gebannte Blicke auf den Fernseher - Dann sorgt ein kleiner Hund für schallendes Gelächter!

Darin rührte sie kräftig die Werbetrommel für den "buchstäblich perfekten" Hund. Was dann geschah, hatte im Tierheim wohl niemand so schnell erwartet.

Tierheim hat mit Facebook-Postings Erfolg

Nach einem kurzen Aufenthalt hat Bruno bereits ein neues Zuhause.
Nach einem kurzen Aufenthalt hat Bruno bereits ein neues Zuhause.  © Facebook/Screenshot/SPCA of Brevard Adoption Center

Der Facebook-Eintrag kam bei den Usern so gut an, dass sich noch am selben Tag, also am Montag, dem 11. September, eine Familie bei dem Tierheim meldete.

Shelby Montgomery, die dortige Koordinatorin für Öffentlichkeitsarbeit, sagte zu Newsweek: "Seine neue Familie hatte einen anderen Hund, der Bruno ebenfalls kennenlernte, und sie kamen großartig miteinander klar. Bruno war bereit zu gehen! Er konnte es kaum erwarten, das Gebäude zu verlassen und ins Auto zu steigen, um nach Hause zu fahren."

Bereits am Dienstag meldete sich das Tierheim nach diesem Happy End noch einmal auf Facebook, um in einem neuen Beitrag das glückliche neue Herrchen von Bruno vorzustellen.

Hund springt aus dem Fenster und verschwindet – dann passiert ein Wunder
Hunde Hund springt aus dem Fenster und verschwindet – dann passiert ein Wunder

Was für ein Glückstreffer!

Titelfoto: Facebook/Screenshot/SPCA of Brevard Adoption Center

Mehr zum Thema Hunde: