Hunde landen im Tierheim, weil Vermieter ihre Haltung verbietet: "Riesenbabys" suchen Zuhause

Köln - Das Tierheim in Köln-Dellbrück hat jüngst zwei Neuzugänge bei sich aufgenommen: Shiva und Murphy wurden von ihrem Besitzer abgegeben, weil dessen Vermieter die Hundehaltung untersagt hatte. Nun suchen die beiden "Riesenbabys" ein neues Zuhause.

Die Hunde Shiva (r.) und Murphy suchen ein neues Zuhause.
Die Hunde Shiva (r.) und Murphy suchen ein neues Zuhause.  © Bildmontage: Instagram/tierheim_dellbrueck

Bei ihrer stattlichen Größe kann es im Körbchen von Shiva und Murphy schon mal eng werden, wie das Tierheim seinen rund 50.000 Instagram-Fans anhand eines neuen Fotos gezeigt hatte. Denn die beiden Hunde zählen zur Rasse des Cane Corsos und erreichen nicht nur eine stattliche Größe, sondern können auch bis zu 50 Kilogramm schwer werden.

Die Vierbeiner sind drei Jahre alt und landeten als Duo bei den Tierrettern, doch künftig sollen sie als Einzelhund in ihrem neuen Zuhause leben. "Sie sind Geschwister, wir möchten sie aber getrennt vermitteln, weil jeder von beiden die ungeteilte Aufmerksamkeit seiner Zweibeiner braucht", erklärten die Pfleger der Fellnase.

Hinzu käme, dass die beiden Kraftpakete "zusammen wirklich kaum zu halten" seien, wie es außerdem hieß.

Hund sitzt in Abwasserkanal fest: Retterin hat eine traurige Vermutung
Hunde Hund sitzt in Abwasserkanal fest: Retterin hat eine traurige Vermutung

Während Murphy sehr selbstbewusst auftritt und seiner Rasse entsprechend sehr wachsam ist, legt Shiva zu Beginn ein "etwas unsicheres" Verhalten an den Tag". Hat ein Mensch das Vertrauen der Hündin jedoch erstmal gewonnen, zeigt sie ihre sanfte Seite.

Für die Hunde sucht das Tierheim nun neue Besitzer, die den Tieren ein Zuhause auf Lebenszeit schenken.

Hunde suchen neues Zuhause bei erfahrenen Haltern

Für die Cane Corsos sucht das Kölner Tierheim erfahrene Hundefreunde.
Für die Cane Corsos sucht das Kölner Tierheim erfahrene Hundefreunde.  © Bildmontage: Instagram/tierheim_dellbrueck

"Hier sind Kenner und Liebhaber der Rasse gefragt, die die Eigenheiten und die Power vom Molossern [Anm. d. Red.: Oberbegriff für massige und muskulöse Hundetypen] kennen und lieben", informierte das Tierheim potenzielle Interessenten vorab.

Wer Erfahrung mit großen, starken Hunden hat und die Vierbeiner kennenlernen möchte, kann per E-Mail über die Website des Tierheims Kontakt zu den Mitarbeitern aufnehmen.

Vor der Übernahme eines Tieres müssen allerdings einige Dinge beachtet werden: Neben einem persönlichen Gespräch gibt es beispielsweise bei Hunden auch einen Probespaziergang sowie einen Kontrollbesuch.

Titelfoto: Bildmontage: Instagram/tierheim_dellbrueck

Mehr zum Thema Hunde: