Katzen besetzen Platz von Golden Retriever: Der sorgt mit seiner Reaktion für mächtig Spaß

Costa Del Sol (Spanien) - "Was wollt ihr denn hier?!"

Golden Retriever Bailey ist schwer irritiert: Was machen die Katzen auf seinem Platz?
Golden Retriever Bailey ist schwer irritiert: Was machen die Katzen auf seinem Platz?  © YouTube/Screenshot/Funny Dog Bailey

In etwa das schien Golden Retriever Bailey zu denken, als er ausgerechnet auf seinem Lieblingsplatz zwei Katzen liegen sah. Mit bangen Blicken hatten die zwei Stubentiger den Hund angestarrt, als er auf sie zugelaufen war.

Statt einer Flucht folgte allerdings nichts. Der Golden Retriever, der im spanischen Costa del Sol lebt und auf seinem YouTube-Kanal "Funny Dog Bailey" ein kleiner Hunde-Promi ist, musste sich stattdessen auf schweigenden Widerstand einstellen.

Ende August ging der Clip online, in dem die zunehmend verzweifelten Versuche des Vierbeiners, sein Revier zurückzuerobern, zu sehen sind. Dabei hatte Bailey offenbar nicht mit der Standhaftigkeit der Samtpfoten gerechnet.

Extrem aggressiver Hund fällt Polizisten an: Mehrere Schüsse fallen
Hunde Extrem aggressiver Hund fällt Polizisten an: Mehrere Schüsse fallen

In dem gut zweieinhalb Minuten langen Clip sorgt der Rüde für mächtig Spaß - zumindest bei seinem Publikum vorm Bildschirm.

Golden Retriever Bailey wirkt zunehmend verzweifelt

Die Fronten verhärten sich zunehmend.
Die Fronten verhärten sich zunehmend.  © YouTube/Screenshot/Funny Dog Bailey
Bailey macht sich eher zum Horst als den Katzen Beine.
Bailey macht sich eher zum Horst als den Katzen Beine.  © YouTube/Screenshot/Funny Dog Bailey
Endlich! Zumindest eine der beiden Besetzerinnen sucht das Weite.
Endlich! Zumindest eine der beiden Besetzerinnen sucht das Weite.  © YouTube/Screenshot/Funny Dog Bailey

Mal blickt der arme Hund irritiert drein, dann bellt er zaghaft. Mehrfach versucht Bailey sein Plätzchen mit der eigenen Schnauze hochzuziehen oder umzukrempeln, scheitert dabei jedoch mehrfach kläglich.

Eine ganze Weile blicken sich die Tiere gegenseitig einfach nur an. Dabei behalten die Katzen allerdings das bessere "Pokerface". Schließlich knickt Bailey erneut ein, versucht noch einmal die Besetzer zu verscheuchen. Die lassen den zunehmend verzweifelt wirkenden Hund allerdings weiterhin eiskalt abblitzen.

Schließlich kommt der vorgeführte Golden Retriever auf die Idee, sich einfach mit auf die flauschige Matte zu quetschen. Damit schafft er es zumindest, eine seiner zwei Kontrahentinnen zu verscheuchen, die mit einem Sprung davonläuft. Doch die zweite Katze kämpft beharrlich weiter.

Einäugiger Hund musste jahrelang für Taten des Besitzers mit büßen
Hunde Einäugiger Hund musste jahrelang für Taten des Besitzers mit büßen

Der Clip endet, bevor auch sie das Weite sucht. Vielleicht liegt es ja daran, dass sie noch immer dort verweilt...

In jedem Fall konnten sich seither rund 270.000 YouTuber über das kuriose Werk amüsieren.

Titelfoto: YouTube/Screenshot/Funny Dog Bailey

Mehr zum Thema Hunde: