Mann tut so, als wäre sein Hund verschwunden, dessen Reaktion bringt Millionen zum Lachen

Netz - Diese arme Hündin wird von ihrem Herrchen veräppelt! In einem TikTok-Video flippt eine süße Pitbull-Dame beinahe aus, weil ihr Besitzer sie scheinbar nicht mehr sehen kann.

Die Hündin Astrid wurde Opfer der sogenannten "'dogs name challenge" auf TikTok.
Die Hündin Astrid wurde Opfer der sogenannten "'dogs name challenge" auf TikTok.  © tiktok.com/@astrid_the_turd

Wo ist nur Astrid hin? Mit genau dieser Frage bringt ein TikTok-User seine arme Hündin fast zur Verzweiflung.

Zu sehen ist das Ganze in einem Video des TikTok-Kanals "astrid_the_turd" (ins Deutsche übersetzt also "Astrid, der Hundehaufen"). Darin sieht man Herrchen und Haustier gemeinsam auf dem Sofa sitzen, die beiden sind nicht mal einen Meter voneinander entfernt.

Trotzdem erlaubt sich der Mann dann den frechen Scherz, so zu tun, als sei die Hündin verschwunden. Immer wieder fragt er: "Astrid? Wo ist sie denn? Astrid? Wo ist sie nur geblieben?"

Die gut erzogene Hündin reagiert natürlich jedes Mal, wenn sie ihren Namen hört und versteht offensichtlich die Welt nicht mehr. Sie sitzt doch genau vor ihrem Herrchen, warum nur will er sie nicht sehen?

Um sich bemerkbar zu machen, fängt die dreieinhalb Jahre alte Pitbull-Dame an, mit ihren Pfoten auf dem Sofa herum zu tapsen. Weil auch das nicht hilft, wirft sie sich irgendwann einfach auf ihr Herrchen und leckt ihn ab.

Und das wirkt! Endlich beendet der Mann sein Schauspiel und gibt seinem tierischen Begleiter eine wohlverdiente Streicheleinheit. Seht Euch das lustige Hunde-Video auf TikTok am besten einmal selbst an!

Die #dogsnamechallenge ist ein beliebter Scherz auf TikTok

Inzwischen kommt Astrids süßer Versteckspiel-Clip auf mehr als 5,1 Millionen Aufrufe und 1,2 Millionen Likes. Außerdem findet man im Kommentarbereich unter dem Post noch 12.300 Beiträge von TikTok-Usern, die den Scherz offensichtlich irre komisch finden.

So liest man dort zum Beispiel: "Ich liebe ihre Fuß-Stampfer!" Allein dieser mit einem Lach-Smiley versehene Kommentar hat 75.400 Likes bekommen.

Seinem Hund vorzugaukeln, dass man ihn nicht sehen kann, gilt auf TikTok ohnehin als eigener Trend. Wer mehr solcher Videos sehen möchte, muss nur mal nach dem Hashtag "#dogsnamechallenge" suchen.

Titelfoto: tiktok.com/@astrid_the_turd

Mehr zum Thema Hunde:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0