Mega-Verwandlung: Hund sieht nach Rasur wie ein anderer Vierbeiner aus

Kalifornien (USA) - Sie hatte noch Glück im Unglück: Mitte Juni wurde Hunde-Dame Patsy zufällig zwischen Müllcontainern einer Schule in Kalifornien entdeckt. Eine Mitarbeiterin bemerkte das verwahrloste Tier, das mit seinem extrem verfilzten Fell zwischen ausrangierten Möbeln kaum zu erkennen war. Es sollte der Wendepunkt im Leben der Hündin werden. Heute ist sie dank einer Ganzkörper-Rasur sogar kaum noch wiederzuerkennen.

Diese Hündin war völlig verfilzt und heruntergekommen, als sie gerettet wurde.
Diese Hündin war völlig verfilzt und heruntergekommen, als sie gerettet wurde.  © Bildmontage: Facebook/Screenshots/Suzette Hall

Patsy verdankt ihre Verwandlung nicht nur ihrer Finderin, sondern auch der Tierschützerin Suzette Hall und ihren Mitarbeiterinnen. Das Team wurde nämlich zu Hilfe gerufen, um die Hündin aus ihrer misslichen Lage zu befreien.

"Sie war unter einem der alten Sofas begraben. Es dauerte eine Weile, aber dann kam sie und steckte ihren kleinen Kopf heraus", schrieb Hall am Wochenende auf ihrer Facebook-Seite.

Mithilfe einer Schlinge sei es ihr und ihrem Team schließlich gelungen, die Fellnase einzufangen, so die Kalifornierin.

Frau putzt die Wohnung und sucht das Baby: Von hinter dem Sofa blicken sie vier Augen an
Hunde Frau putzt die Wohnung und sucht das Baby: Von hinter dem Sofa blicken sie vier Augen an

Kurz darauf ging es für Patsy erst einmal in Halls Käfig: "Sie war so durstig". Doch so konnte der Vierbeiner natürlich nicht bleiben. Also fuhr Hall mit Patsy zur Tierärztin.

Suzette Hall hält Geschichte der Hündin in Facebook-Beitrag fest

Kaum zu glauben: So sieht Patsy heute nach einer Ganzkörperrasur aus.
Kaum zu glauben: So sieht Patsy heute nach einer Ganzkörperrasur aus.  © Facebook/Screenshot/Suzette Hall

Diese entschied sich nach einer ersten Begutachtung der Fellnase für einen radikalen Schritt: Ganzkörperrasur. Also wurde Patsy von Kopf bis Fuß geschoren, wodurch sie sich geradezu in einen anderen Hund verwandelte.

Außerdem bekam das Tier Infusionen, weil es so stark dehydriert war. Hautprobleme hatte Patsy aufgrund des verfilzten Fells auch noch. "Abgesehen davon ist sie ein perfekter Schatz", schrieb Hall am Montag in einem zweiten Facebook-Beitrag.

Darin ist auch ein aktuelles Foto enthalten, das Patsy nach ihrer Verwandlung zeigt. Im Vergleich zu vorher sieht sie darauf wirklich wie ein ganz anderer Vierbeiner aus.

Shopping-Trip wird zum tierischen Spaß - Süßer Hund sorgt für Gelächter
Hunde Shopping-Trip wird zum tierischen Spaß - Süßer Hund sorgt für Gelächter

Sehr zur Freude ihrer Retterin, die jetzt aber noch ein neues Zuhause für Patsy finden muss.

Titelfoto: Bildmontage: Facebook/Screenshots/Suzette Hall

Mehr zum Thema Hunde: