Tapferer Chihuahua sehnt sich nach Halt: Findet "Alexander" sein Glück?

München - Chihuahua "Alexander" kam wegen der Wohnungslosigkeit seiner Vorbesitzer ins Münchner Tierheim. Hier hofft das Kerlchen auf eine zweite Chance im Leben.

Chihuahua "Alexander" muss noch lernen, seine Unsicherheit gegenüber seiner Umwelt abzulegen.
Chihuahua "Alexander" muss noch lernen, seine Unsicherheit gegenüber seiner Umwelt abzulegen.  © Bildmontage (2): Tierheim München

Alexander wurde im Oktober 2018 geboren und ist kastriert. Bei einer Schulterhöhe von 20 Zentimetern bringt er handliche 3,7 Kilogramm auf die Waage.

Er ist anfangs etwas schüchtern und unsicher, zeigt sich dann aber auch anhänglich und verschmust. Alexander sucht den Kontakt zum Menschen, weiß aber oft nicht, wie er sich dabei verhalten soll.

Trotzdem bleibt er stets freundlich - selbst wenn er bedrängt wird. Es ist wichtig, dass ihn seine künftigen Halter dabei unterstützen, seine Verunsicherung weiter abzulegen.

Bildhübscher Sennenhund-Boxer-Mix sucht ein Zuhause, ist aber sehr schüchtern
Hunde Bildhübscher Sennenhund-Boxer-Mix sucht ein Zuhause, ist aber sehr schüchtern

Der direkte Kontakt zu fremden Hunden konnte im Tierheim noch nicht getestet werden. Er zeigt allerdings eine Leinenaggression und pöbelt ohne Bedacht auf seine Körpergröße andere Artgenossen an. Seine Pfleger vermuten, dass er ohne Leine sehr unsicher im Umgang mit anderen Vierbeinern ist. Ein souveräner Ersthund, an dem sich Alexander orientieren kann, würde ihm sicher guttun.

Rassetypisch zeigt Alexander bereits erste Knieprobleme, bei einer Verschlechterung des Zustands könnte eine Operation anfallen.

Möchtest Du das Kerlchen kennenlernen? Dann Melde Dich unter der Tel. 089/92100020 an und statte Alexander einen Besuch im Hundehaus 2 ab.

Tierheim München: Schüchterne Kaninchen hoffen auf Happy End

Die Kaninchen "Gustav" (l.) und "Heike" suchen ein gemeinsames Zuhause.
Die Kaninchen "Gustav" (l.) und "Heike" suchen ein gemeinsames Zuhause.  © Tierheim München

Auch die Kaninchen Gustav (schwarz-weiß) und Heike (schwarz) suchen noch ein Zuhause. Sie wurden Anfang 2023 geboren und als Fundtiere im Heim abgegeben.

Beide sind recht schüchtern und suchen ein Zuhause in Innenhaltung mit mindestens vier Quadratmetern Grundfläche plus Auflauf.

Heike ist leider EC-positiv und an den Hinterbeinen leicht eingeschränkt. Sie kann laufen und auch kleine Sprünge machen, aber ihr Gehege muss entsprechend angepasst werden.

Hund lässt sich auf Katze fallen: TikTok-Zuschauer sind schockiert
Hunde Hund lässt sich auf Katze fallen: TikTok-Zuschauer sind schockiert

Zu weiteren Pflege- und Haltungsanforderungen informieren Dich bei Interesse gerne die Pfleger im Kleintierhaus.

Melde Dich dazu einfach unter der Tel. 089/92100053 und lerne die Hoppler bei einem Besuch kennen.

Titelfoto: Bildmontage (2): Tierheim München

Mehr zum Thema Hunde: