Tierheim-Hund, den keiner will, bricht so viele Herzen: Was dann geschieht, ist wirklich bitter!

Hamilton County (Indiana) - Was für ein glückloser Hund! Rocky saß bereits ein Jahr lang im Tierheim der "Humane Society for Hamilton County" im US-Bundesstaat Indiana fest, als ein TikTok-Video über ihn extrem viral ging. 44,8 Millionen User sahen seit dem 20. März das traurige Werk, in dem zu sehen war, wie reihenweise Interessenten am Zwinger des Rüden vorbeigingen. Trotz 6,2 Millionen Likes brachte diese gigantische Aufmerksamkeit den Vierbeiner nicht weiter. Noch immer wollte niemand den Hund haben!

Ein Bild, das der Hund ein Jahr lang ertragen musste: Jemand kam an Rockys Zwinger vorbei, schaute kurz hinein - und ging weiter.
Ein Bild, das der Hund ein Jahr lang ertragen musste: Jemand kam an Rockys Zwinger vorbei, schaute kurz hinein - und ging weiter.  © TikTok/Screenshot/hamiltonhumane

Wie Newsweek aktuell berichtet, begann die Pechsträhne der Fellnase Anfang 2021, als ihn seine Besitzer im Tierheim abgaben. Es lag nicht an Rocky, dass ihn seine Halter nicht mehr wollten, sondern an deren Umständen. Aufgrund eines Umzugs hatten sie keine Möglichkeit mehr, sich um das Tier zu kümmern.

So musste der als unkompliziert geltende Hund sein Dasein fortan im Zwinger verbringen, was seine Pfleger vor ein Rätsel stellte. Sie konnten sich nämlich einfach nicht erklären, warum niemand Interesse an dem freundlichen Vierbeiner zeigte.

Auf ein Ende der Pechsträhne hofften natürlich alle im Tierheim, als das herzzerreißende Video mit dem verzweifelt wartenden Rüden ein Millionenpublikum erreichte. Zu sehen ist es hier.

Kleine Hunde-Oma landet im Tierheim: Gibt es ein Happy End für die süße Sally?
Hunde Kleine Hunde-Oma landet im Tierheim: Gibt es ein Happy End für die süße Sally?

Zwar brach Rocky mit seinem Auftritt reihenweise Herzen und spülte dem Tierheim jede Menge Spendengelder in die Kasse. Doch ein echtes Interesse an dem Vierbeiner ließ weiterhin auf sich warten.

Happy End für Rüde Rocky

Rocky hat es nach langer Hängepartie endlich geschafft. Nun hat er ein neues Zuhause.
Rocky hat es nach langer Hängepartie endlich geschafft. Nun hat er ein neues Zuhause.  © Facebook/Screenshot/Humane Society for Hamilton County (Indiana)

"Er ist so ein guter Junge. Alles, was er wirklich braucht, ist jemand, der ihn liebt und mit ihm kuschelt", teilte die Humane Society for Hamilton County nach dem großen Erfolg des TikTok-Videos mit. Was folgte, war das Schweigen im Walde. Schnell ebbte das Interesse wieder ab. Nur Rocky blieb - etliche weitere Wochen.

Fast nebenbei wurde dann vergangenen Freitag vom Tierheim gemeldet, dass nach einer wochenlangen Hängepartie endlich der Knoten geplatzt war.

Auf Facebook teilte das Team mit, dass Rocky neben weiteren Tieren endlich sein neues Zuhause gefunden hat. Irgendwann musste selbst dieser Pechvogel mal wieder Glück haben.

Titelfoto: TikTok/Screenshot/hamiltonhumane

Mehr zum Thema Hunde: