Kaninchen aus "Qualzucht" steht Operation bevor: Tapferer Magnum sucht Pflegestelle

Troisdorf - Das Tierheim in Troisdorf beherbergt mit Kaninchen Magnum aktuell ein Sorgenkind: Nach einer beunruhigenden Diagnose muss der Vierbeiner demnächst operiert werden.

Widder-Kaninchen Magnum lebt zurzeit im Tierheim in Troisdorf.
Widder-Kaninchen Magnum lebt zurzeit im Tierheim in Troisdorf.  © Instagram/tierheim__troisdorf

Magnum hat es zurzeit nicht gerade leicht. Das Widder-Kaninchen wurde 2022 geboren und lebt derzeit als Notfall im Troisdorfer Tierheim, wie die Mitarbeiter kürzlich in einem neuen Instagram-Beitrag geschildert hatten, zu dem sie auch zwei Schnappschüsse ihres niedlichen Schützlings geteilt hatten.

Demnach war das Schlappohr kürzlich tierärztlich untersucht worden - wobei sich die Befürchtungen der Pfleger bestätigten. So habe eine CT-Untersuchung ergeben, dass Magnum "beidseitig unter stark entzündeten Gehörgängen leidet". Beide Ohren müssen daher operiert werden, wie die Tierretter berichteten.

Leider ist Magnum kein Einzelfall, denn Widder-Kaninchen neigen "als Qualzuchten unter anderem zu starken Ohrenentzündungen", wie die Pfleger erklärten.

Sachsen-Anhalt rechnet mit gutem Jahr für junge Störche
Tiere Sachsen-Anhalt rechnet mit gutem Jahr für junge Störche

Durch ihre anatomische Ohrenform haben die Tiere einen abgeknickten Gehörgang, wodurch Schallwellen kaum noch weitergeleitet werden.

Zudem wird Sekret nicht mehr aus dem Gehörgang abtransportiert, was zu Verstopfungen führt. Bakterien wird damit ein ideales Milieu geboten.

Widder-Kaninchen Magnum muss an den Ohren operiert werden

Magnum träumt von einer liebevollen Pflegestelle

Magnums Pfleger wünschen sich für das Kaninchen eine erfahrene Pflegestelle.
Magnums Pfleger wünschen sich für das Kaninchen eine erfahrene Pflegestelle.  © Instagram/tierheim__troisdorf

Damit Magnum sich nach dem Eingriff in aller Ruhe erholen kann, ist das Tierheim auf der Suche nach einer "erfahrenen und fachkundigen Pflege- oder Endstelle" für die Fellnase.

"Wir würden uns sehr wünschen, dass Magnum in einer stressfreieren Umgebung als dem Tierheim gesund werden kann", so die Tierretter.

Wer die Voraussetzungen erfüllt und das Widder-Kaninchen bei sich aufnehmen möchte, kann per E-Mail über die Website des Tierheims Kontakt zu den Mitarbeitern aufnehmen.

Bei extremen Temperaturen ausgesetzt? Dreizehn Welpen von Straßenrand gerettet
Tiere Bei extremen Temperaturen ausgesetzt? Dreizehn Welpen von Straßenrand gerettet

Vor der Übernahme eines Tieres müssen allerdings einige Dinge beachtet werden: Neben einem persönlichen Gespräch gibt es beispielsweise bei Hunden auch einen Probespaziergang sowie einen Kontrollbesuch.

Titelfoto: Bildmontage: Instagram/tierheim__troisdorf

Mehr zum Thema Tiere: