Als Frau sieht, wie ihre Katze daliegt, zückt sie sofort eine Kamera und filmt es

TikTok - Einer Katze auf TikTok sehen Millionen Menschen zu - und das am liebsten beim Schlafen. "Penny" hat nämlich eine ganz besondere Art und Weise entwickelt, um ins Reich der Träume zu entweichen.

Penny schläft am liebsten mit ihrem Kopf in die Decke gekuschelt.
Penny schläft am liebsten mit ihrem Kopf in die Decke gekuschelt.  © Bildmontage Screenshot TikTok/pennythegingercat

Genau wie wir Menschen haben auch Tiere ihre ganz individuellen Positionen, um es sich beim Schlafen gemütlich zu machen. Samtpfote "Penny" hat sich in diesem Fall die Bauchlage ausgesucht, allerdings mit einem Zusatz.

Die orangefarbene Katze legt ihren Kopf dabei nicht wie üblich auf ihren Vorderpfoten ab, sondern kuschelt ihr Gesicht frontal in die Unterlage, die meist aus einer grauen beheizten Decke besteht.

Es scheint, als würde das Kätzchen die Welt um sich herum ganz vergessen wollen.

Schock-Entdeckung! Ausgesetzte Katze gefunden - doch was hat sie da am Hals?
Katzen Schock-Entdeckung! Ausgesetzte Katze gefunden - doch was hat sie da am Hals?

Eine Frage stellt sich durchaus, wenn man "Penny" beim Schlafen betrachtet: Wie atmet das Tier in dieser ungewöhnlichen Schlummer-Position?

Pennys Besitzerin muss in den Kommentaren unter den zahlreichen Videos auf TikTok, die ihre schlafende Katze zeigen, schon oft über diese Frage gestolpert sein.

Zumindest deuten darauf andere Clips hin, in denen sie Penny aufweckt und fragt, wie um alles in der Welt sie mit dem Kopf nach unten denn Luft bekommt.

Katze bleibt ihren Fans Antwort schuldig

Die orangefarbene Katze hat auf TikTok Millionen Zuschauer.
Die orangefarbene Katze hat auf TikTok Millionen Zuschauer.  © Bildmontage Screenshot TikTok/pennythegingercat

Der Vierbeiner hat allem Anschein nach aber eher weniger Lust, das Interesse seiner vielen Zuschauer zu stillen.

In einem millionenfach geklickten Video gibt sie eine ziemlich eindeutige "Antwort" und dreht sich, ohne einen Mucks zu sagen, wieder weg und nimmt die typische Penny-Position auf der Decke ein.

"Okay, ich schätze, dann gehe ich einfach und f*cke mich selbst", meint die Katzenbesitzerin amüsiert. "Ich hab mein Bestes gegeben", fügt sie hinzu.

Katze steckt in Wand fest: Ein Detail sorgt für Kopfschütteln
Katzen Katze steckt in Wand fest: Ein Detail sorgt für Kopfschütteln

Auch der zweite Versuch, herauszufinden, warum Penny beim Schlummern nicht der Atem ausgeht, verläuft ins Leere: Die Katze, die aus ihrem Schönheitsschlaf gerissen wurde und gerade mal so ein Auge aufbekommt, denkt nicht daran, eine vernünftige Antwort zu geben.

Viel lieber legt sie sich wieder gemütlich hin und scheint direkt erneut einzunicken.

Ihre Fans sind über so wenig Antwort-Motivation nicht enttäuscht. Pennys niedlicher Anblick scheint für sie alles zu entschuldigen ...

Titelfoto: Bildmontage Screenshot TikTok/pennythegingercat

Mehr zum Thema Katzen: