"Dickste" Katze der Welt auf Diät: Besitzer wird Tierquälerei vorgeworfen

Russland - Katze Lyznia ist aufgrund ihres Übergewichts zur Sensation auf Instagram geworden. Doch nun droht ihrem Besitzer Ärger.

Katze Lyznias Übergewicht kommt nicht bei allen gut an.
Katze Lyznias Übergewicht kommt nicht bei allen gut an.  © Screenshot instagram.com/fedupcat

Unter dem Namen "fedupcat" hat der Vierbeiner inzwischen mehr als 12.000 Follower auf dem sozialen Netzwerk gesammelt.

Das charakteristische Merkmal der Fellnase ist eindeutig ihr starkes Übergewicht. Viele Internetuser gehen sogar davon aus, dass es sich bei Lyznia um die dickste Katze der Welt handelt.

Doch nicht alle können sich an der besonderen Figur der Katze erfreuen.

"Die Babys kommen!" Tierheim sucht Zuhause für süße Kätzchen-Gang
Katzen "Die Babys kommen!" Tierheim sucht Zuhause für süße Kätzchen-Gang

Immer wieder wird ihr Besitzer namens Vlad (21) dafür kritisiert, das Tier zu überfüttern und sich nicht um dessen Wohlergehen zu kümmern.

Deshalb sah er sich jetzt dazu gezwungen, Stellung zu beziehen. In einem ausführlichen Statement erklärt er die wahren Gründe für Lyznias Übergewicht.

"Wir haben nie versucht, Liznya zu überfüttern. Einige Leute haben geschrieben, dass wir es absichtlich tun. Wie kann man sich das vorstellen? Sie weigert sich sogar, ein anderes Futter als ihr Diätfutter zu fressen."

Nachdem die Fellnase Nachwuchs bekam und anschließend kastriert wurde, ist ihr Körperumfang massiv gewachsen.

Besitzer von Katze Liznya wehrt sich gegen Vorwürfe

"Sie war schwanger mit sechs Kätzchen. Es war furchtbar, denn Liznya und ihre Babys wären an diesem Tag fast gestorben", berichtet der 21-Jährige gegenüber Metro.

Trotz wiederholter Tierarztbesuche ließ sich die Zunahme nicht aufhalten. Dem Vierbeiner wurden daraufhin verschiedene Futtersorten verschrieben, aber sie nahm weiter zu, bis sie nur noch 29 Gramm Futter pro Mahlzeit bekam.

"Dank ihres aktuellen Ernährungsplans nimmt sie nicht mehr zu, aber es gibt immer noch Probleme mit dem Abnehmen", so Lyznias Herrchen.

Trotz ihrer Figur könne sie immer noch laufen, spielen und sogar so tun, als würde sie etwas jagen.

Doch die Kritik an Vlads possierlicher Samtpfote will nicht abreißen: "Warum hast du sie so fett werden lassen?", prangert ein User an. Andere werfen vor, das Übergewicht wäre das Todesurteil für die Katze.

"Hört auf, Tiere zu missbrauchen, Idioten, stellt euch vor, ein Tier zu füttern, es fast zu töten, nur damit es niedlich aussieht, ihr seid krank".

Vermutlich hat ihr Herrchen deshalb nun den Hinweis "auf Diät" in der Insta-Bio vermerkt ...

Titelfoto: Screenshot instagram.com/fedupcat

Mehr zum Thema Katzen: