Diese Katze stört ihre Familie beim Gebet, da kommt ihnen eine Idee

Indonesien - Tofu ist wahrscheinlich die erste Katze, die ihren eigenen Gebetsteppich besitzt.

Friedlich schlummert der Stubentiger dahin.
Friedlich schlummert der Stubentiger dahin.  © Screenshot/Twitter/Fahmitsu

Der kleine Vierbeiner wurde von der Straße gerettet, als er gerade einmal paar Monate alt war. Weil der Finder sie nicht behalten konnte, entschied sich Mohammad Fahmi die Katze zu adoptieren.

"Ich habe meine Mutter überzeugt, dass Tofu bleiben darf", erzählte er nun im Gespräch mit "The Dodo". "Die ganze Familie mochte Tiere nicht so wirklich, aber jetzt lieben alle Tofu."

Die weiße Katze mit den verschiedenen Augen - eines ist blau, das andere grün - ist sehr neugierig und will immer am Familienleben teilnehmen. 

Normalerweise geht Mohammads Vater fünfmal am Tag in die Moschee, um zu beten. Doch aufgrund der Corona-Krise bleibt die Familie lieber zu Hause und hält dort ihr Gebet ab.

Das bleibt natürlich auf Tofu nicht verborgen. Die Katze will immer mit dabei sein. "Tofu liebt es, wenn die Familie an einen Ort zusammen kommt, also immer, wenn ich mit meinem Vater bete, kommt sie hinzu, sitzt da oder stört uns", erzählt Mohammad.

Tofu bekommt ihren eigenen kleinen Gebetsteppich

Zur Gebetszeit liegt Tofu auf ihrem eigenen Teppich.
Zur Gebetszeit liegt Tofu auf ihrem eigenen Teppich.  © Screenshot/Twitter/Fahmitsu

Der Vierbeiner spielt dann immer mit den Gebetsteppichen seiner Besitzer. Doch weil sich die Muslime bei ihrem Gebet nicht stören lassen wollten, kam ihnen eine Idee.

Sie gaben Tofu einfach einen eigenen kleinen Gebetsteppich. "Vor kurzem hat sie angefangen, zu verstehen, dass der kleine Teppich für sie ist." Doch bis es so weit war, brauchte sie eine ganze Weile.

Mohammad teilte auf seinem Twitter-Account die Fotos des Stubentigers. Dabei liegt er ganz brav auf ihrem eigenen, der ursprünglich für Reisen gedacht war. Doch da das in der momentanen Situation sowieso nicht mehr möglich ist, darf die Katze den Teppich vorerst behalten.

Nun kommt die ganze Familie beim Beten zusammen - für Tofu ein ganz besonderer Moment. 

Titelfoto: Screenshot/Twitter/Fahmitsu

Mehr zum Thema Katzen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0