Exotische Schönheit: Abessinier-Katze hofft auf besondere Menschen

München - Die Abessinier-Katzendame "Simba" wurde wegen Aggressivität von den Vorbesitzern im Münchner Tierheim abgegeben. Nun hofft sie auf eine zweite Chance bei neuen Haltern.

Katze Simba hat viel Temperament und sucht ein Zuhause bei erfahrenen Liebhabern.
Katze Simba hat viel Temperament und sucht ein Zuhause bei erfahrenen Liebhabern.  © Bildmontage (2): Tierheim München

Simba wurde im November 2020 geboren.

Für einen Haushalt mit Kindern wäre sie nicht geeignet. Die Katze wünscht sich ein großes, ruhiges Zuhause mit vielen Rückzugsmöglichkeiten. Sie reagiert sehr auf hektische Bewegungen und benötigt daher ein stressfreies Umfeld.

Eine Wohnung sollte mindestens 100 Quadratmeter groß sein, um Simba als artgerechtes Zuhause zu dienen. Wird ihr Freigang gewährt, sollte dieser gesichert sein.

Mann meint es gut, doch macht folgenschweren Fehler - Katzen müssen es ausbaden
Katzen Mann meint es gut, doch macht folgenschweren Fehler - Katzen müssen es ausbaden

Obwohl die Samtpfote zutraulich und verschmust sein kann, hat sie auch eine temperamentvolle Seite. Daher ist sie nur für erfahrene Katzenliebhaber geeignet, die in der Lage sind, ihre Körpersprache zu verstehen und angemessen darauf zu reagieren.

Bist Du der Richtige für die exotische Schönheit? Dann melde Dich im Katzenhaus OG unter der Tel. 089/92100036 und lerne Simba bei einem Besuch kennen.

Tierheim München: Schüchternes Katzenpaar sucht Happy End

Das Katzenpaar Tamina (l.) und Paul sucht ein gemeinsames Zuhause.
Das Katzenpaar Tamina (l.) und Paul sucht ein gemeinsames Zuhause.  © Bildmontage (2): Tierheim München

Auch die beiden Europäisch-Kurzhaar-Katzen Tamina und Paul suchen ein neues Zuhause. Sie wurden wegen Unsauberkeit im Tierheim abgegeben. Paul wurde ungefähr im Juli 2017 geboren und Tamina circa 2014.

Das liebenswerte Paar hofft auf ein verständnisvolles und einfühlsames Zuhause. Beide mögen keine Kinder und sehnen sich nach Ruhe. Mit anderen Samtpfoten haben Tamina und Paul keine Probleme.

Sie sind eher ängstlich und schüchtern und brauchen ein bisschen, um Vertrauen zu Menschen zu fassen. In stressigen Situationen ist vor allem Paul überfordert, reagiert panisch und kann auch beißen. Das Duo sucht daher Halter, die Erfahrung mitbringen.

Herzloser geht's kaum: Samtpfote wird bei über 30 Grad in Katzenklo ausgesetzt
Katzen Herzloser geht's kaum: Samtpfote wird bei über 30 Grad in Katzenklo ausgesetzt

Eine Wohnung mit vernetztem Balkon wäre bestens geeignet, um sicher ihre Umgebung zu erkunden.

"Da sie wegen Unsauberkeit abgegeben wurden, wäre es wichtig, ihre Bedürfnisse zu verstehen und ihnen die nötige Unterstützung und Fürsorge zu bieten", räumt das Tierheim ein. Tamina leidet zudem unter Nierenproblemen und braucht zweimal täglich Medikamente und Spezialfutter.

Die Pfleger im Katzenhaus stehen Dir gerne beratend zur Seite. Melde Dich bei Interesse oder Fragen unter der Tel. 089/92100036 und lerne die Katzen kennen.

Titelfoto: Bildmontage (2): Tierheim München

Mehr zum Thema Katzen: