Fieser Tierschmuggel: Unglaublich, wo diese Kätzchen versteckt sind!

Medyka - Zollbeamte der Nationalen Steuerverwaltung im polnischen Medyka (Woiwodschaft Karpatenvorland) haben den grausamen Schmuggel von fünf kleinen Katzen durchkreuzt!

Insgesamt fünf Kätzchen hockten in dem engen Versteck in der Wand eines Busses.
Insgesamt fünf Kätzchen hockten in dem engen Versteck in der Wand eines Busses.  © Screenshot/ Administracji Skarbowej w Rzeszowie

Laut Information der Steuerverwaltungskammer in Rzeszów waren die Kätzchen in der Wand eines Busses versteckt.

Fahrer war ein ukrainischer Staatsbürger (43), der die Tiere offenbar nach Polen bringen sollte. Sie wurden ohne die erforderlichen Unterlagen transportiert.

Bei der gründlichen Durchsuchung des Gepäckraumes entdeckten die Beamten auch das enge Versteck in der Wand, in dem die etwa zwei Monate alten "Scottish Fold"-Katzen (Schottische Faltohrkatze) kauerten.

Der zuständige Bezirksveterinär entschied, dass die Miezen in die Ukraine zurückgebracht werden mussten.

Die geretteten Schottischen Faltohrkätzchen mussten zurück in die Ukraine gebracht werden, entschied der zuständige Bezirksveterinär.
Die geretteten Schottischen Faltohrkätzchen mussten zurück in die Ukraine gebracht werden, entschied der zuständige Bezirksveterinär.  © Screenshot Administracji Skarbowej w Rzeszowie

Leider ist über ihr weiteres Schicksal nichts bekannt.

Titelfoto: Screenshot/ Administracji Skarbowej w Rzeszowie

Mehr zum Thema Katzen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0