Frau kümmert sich um verletzte Katze: Jahre später ist sie nicht wiederzuerkennen!

Internet - Gabriella hat ein großes Herz für Tiere. Sie rettete eine Katze, die ohne fremde Hilfe wohl niemals überlebt hätte. Jahre später kann man die Samtpfote kaum mehr wiedererkennen!

Bei seiner Rettung war Romeo noch völlig verwahrlost (rechts). Doch vier Jahre später sieht der Kater viel erholter aus.
Bei seiner Rettung war Romeo noch völlig verwahrlost (rechts). Doch vier Jahre später sieht der Kater viel erholter aus.  © Twitter/Bildmontage/GabriellaDuque5

Manche Tieradoptionen gehen direkt ins Herz. Auf Twitter berichtete die Userin Gabriella von einer besonders emotionalen Rettung. Sie hatte sich dem Straßenkater Romeo angenommen.

Er war erst zwei Monate alt gewesen und völlig verwahrlost, als sie ihn fand. An seinem gesamten Körper gab es starke Verletzungen. Lange hätte die Katze mit diesen nicht überleben können.

"Er war verängstigt und allein", beschrieb die heldenhafte Retterin den traurigen Kater. Dazu veröffentlichte sie Bilder des armen Tieres. Völlig verschreckt schaute es auf diesen in die Kamera. Seine Blessuren sahen wirklich fürchterlich aus.

Doch damit ist die Geschichte nicht zu Ende. Denn nach vier Jahren sieht man, wie sehr sich die Katze erholt hat! "Flauschiger und glücklicher" fasste seine Besitzerin zwei Bilder zusammen, die den aktuellen Stand von Romeo zeigen.

Auf den Fotos erkennt man, wie sehr er seine neue Freiheit genießt.

Der schwarze Kater scheint erholt und in einem fantastischen körperlichen Zustand zu sein. "Er ist wunderschön" waren sich die User einig.

Gabriella veröffentlicht Bilder ihres Katers Romeo

Gabriella scheint ihren Kater Romeo über alles zu lieben

Gabriella hatte zudem noch aufmunternde Worte für einen User parat, der seine Katze erst kürzlich verloren hatte, nachdem er sie 18 Jahre gepflegt hatte. Sie bekundete ihr Mitleid und stellte zugleich fest, dass es trotz der Trauer wunderschön sei, dass er so viele Jahre mit seiner Katze verbringen konnte. "Denn sie sind jede Sekunde wert!"

Scheint fast so, als hätte die Dame mit ihrem Kater Romeo ein schönes Happy End gefunden. Mit solch lieben Worten bewies die Retterin, dass sie ihren Kater wirklich über alles lieb hat.

Titelfoto: Twitter/Bildmontage/GabriellaDuque5

Mehr zum Thema Katzen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0