Kater erschrickt sich und springt auf einen Baum: Dann steckt er für 14 Tage fest!

Veronia (Oregon/USA) - Kaum vorzustellen, was dieser Kater für eine Angst gehabt haben muss.

Verunsichert und ängstlich saß der kleine Clyde in 23 Metern Höhe auf einem Baum.
Verunsichert und ängstlich saß der kleine Clyde in 23 Metern Höhe auf einem Baum.  © Facebook/Screenshot/Canopy Cat Rescue

Als Clyde kürzlich die Nachbarschaft erkundete, vernahm er plötzlich ein lautes Geräusch, wodurch er sich derartig erschrak, dass er sich schnellstmöglich aus dem Staub machte.

Panisch suchte die Fellnase daraufhin nach einem Platz, um sich in Sicherheit zu wiegen, und kletterte kurzerhand auf eine Tanne – in knapp 23 Metern Höhe!

Da der Baum jedoch deutlich größer war, als Clyde ihn zu Beginn eingeschätzt hatte, passierte schon bald das, was wohl oder übel passieren musste und der Kater kam nicht mehr herunter.

Vorsicht, bissig! Katze schleppt unfassbaren Fund für Frauchen an
Katzen Vorsicht, bissig! Katze schleppt unfassbaren Fund für Frauchen an

Und dann kam es noch schlimmer: Wie das US-Portal The Dodo berichtete, saß das Tier anschließend zwei Wochen fest!

Erst nach etwa 14 langen Tagen konnte es endlich aus seiner misslichen Lage befreit werden, nachdem Tom Otto, ein Mitarbeiter einer gemeinnützigen Tierschutzorganisation, die darauf spezialisiert ist, Katzen von Bäumen zu retten, einen Anruf von Clydes Familie erhalten hatte.

Clyde ist endlich wieder in Sicherheit!

Kater Clyde war überglücklich, als er nach 14 langen Tagen endlich entdeckt wurde.
Kater Clyde war überglücklich, als er nach 14 langen Tagen endlich entdeckt wurde.  © Facebook/Screenshot/Canopy Cat Rescue

Sie hatten den Kater die letzten Wochen verzweifelt gesucht und seine schwachen Schreie nun in der riesigen Tanne vernommen.

Sofort machte sich Otto daraufhin auf den Weg, um Clyde endlich zu befreien – und sah kurz darauf auch schon in das erleichterte Gesicht des Vierbeiners. "Er war sehr, sehr glücklich, mich zu sehen", erinnerte sich der Tierliebhaber lächelnd.

"Wir sind so dankbar, dass wir ihn gefunden haben und dass er sich trotzdem so gefreut hat, uns zu sehen", schrieb die Rettungsorganisation auf Facebook.

Frau filmt ihre Katze: Was das Tier in dem Moment tut, bringt so viele zum Lachen
Katzen Frau filmt ihre Katze: Was das Tier in dem Moment tut, bringt so viele zum Lachen

"Er war etwas dünn, als wir ihn runtergeholt haben, aber jetzt geht es ihm gut und er bekommt viel Liebe von seiner sehr erleichterten Familie."

Otto, der selbst zwei gerettete Katzen bei sich zuhause hat, weiß genau, wie schwer es sein kann, wenn das geliebte Haustier in Not ist. Und somit war er überglücklich zu sehen, wie Clyde wieder mit seinen Liebsten vereint werden konnte.

"Es ist immer toll zu sehen, wie eine Familie von einer Katze begrüßt wird, die sie vermisst hat", so Otto.

Titelfoto: Facebook/Screenshot/Canopy Cat Rescue

Mehr zum Thema Katzen: