Katze läuft miauend auf Mann zu: Was die Mieze dann tut, verschlägt ihm die Sprache

Italien - Vorsicht vor süßen Katzen, sie können ganz schön kratzen: Das musste nun ein TikToker erfahren, der mit einem kuriosen Video für einen viralen Hit sorgte.

Die Katze hat eine sehr eigensinnige Art, dem Mann "Hallo" zu sagen: Sie fährt ihre Krallen aus!
Die Katze hat eine sehr eigensinnige Art, dem Mann "Hallo" zu sagen: Sie fährt ihre Krallen aus!  © tiktok.com/@maxnvrx

Der Clip stammt vom TikTok-Kanal "@maxnvrx" und zeigt zunächst mal eine tierisch niedliche Begegnung: Ein Mann spaziert die Straße entlang und trifft auf eine Katze, soweit ist alles noch völlig harmlos.

Unter lautem Miauen läuft der Vierbeiner dann locker zu den Füßen des Italieners und der freut sich zunächst noch hörbar über die Annäherung der Fellnase. Doch dann ändert sich die Stimmung des Mannes von einem Moment auf den nächsten!

Denn das kleine Tier fährt auf einmal seine Krallen aus und fängt an, damit die schwarzen Lederschuhe des TikTokers zu bearbeiten, als wären sie ein Kratzbaum. Während die Mieze das Leder zerreißt, hört man den jungen Mann hinter der Kamera schockiert einatmen - viel mehr als ein "Oh" bringt er nicht heraus, weil ihm die überraschende Krallen-Attacke offenbar glatt die Sprache verschlägt.

Katzenmama sprachlos: Was hat ihre Fellnase denn da im Ohr?
Katzen Katzenmama sprachlos: Was hat ihre Fellnase denn da im Ohr?

Richtig böse scheint das Kätzchen das Ganze aber nicht gemeint zu haben. Denn statt weiter anzugreifen, lässt sie im nächsten Moment von den Schuhen ab und dreht sich um, so als hätte sie gerne ein paar Streicheleinheiten von dem völlig perplexen Menschen.

Auf TikTok sorgte der kuriose Clip auf jeden Fall für viele Lacher: Innerhalb von anderthalb Wochen hat das Video bereits mehr als zehn Millionen Aufrufe und 2,2 Millionen Likes angesammelt.

Das Video auf TikTok: Katze begrüßt Mann mit Kratz-Attacke

"Vertraut niemals Katzen!"

In einem Update-Video zeigte der TikToker dann auch noch das Ausmaß der Zerstörung, das die kleinen Krallen an seinen Schuhen angerichtet hatten. Zwei kleine und ein etwas längeres Loch sind im Leder zu erkennen und sehen fast wie ein Smiley aus, dazu erklärt der Italiener: "So schlimm ist es gar nicht, er hat ein kleines Gesicht gemacht."

Außerdem schrieb er unter den Clip: "Ich war nicht wütend auf die Katze. Ich hatte nur nicht damit gerechnet, dass sie auf meinen Docs herumkratzen würde, deswegen war ich so schockiert." Mit "Docs" meint der junge Mann Doc Martens, also die Marke seiner teuren und nun ramponierten Lederstiefel.

Seine Lektion hat er auf jeden Fall gelernt, deshalb verkündete er unter seinem ersten Video auch die Moral, die er aus der Geschichte zog: "Vertraut niemals Katzen!"

Titelfoto: tiktok.com/@maxnvrx

Mehr zum Thema Katzen: