Katze trauert um Weihnachtsbaum, dann bekommt sie ein besonderes Geschenk

Nordman (Idaho/USA) - Es gibt wenig auf der Welt, was diese kleine Katze so sehr liebt wie den Weihnachtsbaum. Und so verbringt sie jedes Jahr aufs Neue so viel Zeit wie nur möglich mit ihm – jedenfalls solange er da ist.

Kaum etwas anderes hat Ginger so lieb wie den Weihnachtsbaum.
Kaum etwas anderes hat Ginger so lieb wie den Weihnachtsbaum.  © Collage: Facebook/Screenshot/Sara Taylor

"Sie liebt, wie alles funkelt und leuchtet", erzählt Sara Taylor, Gingers Mutter, gegenüber dem amerikanischen Tiermagazin The Dodo.

"Sie ist ganz vorsichtig und macht nichts kaputt. Stattdessen sitzt sie jeden Tag unter dem Baum."

Umso größer ist also jedes Jahr wieder die Enttäuschung, wenn das Tännchen plötzlich nicht mehr da ist.

Daraufhin folgen lange Tage der Trauer, in denen Ginger betrübt am gewohnten Platz des Baumes sitzt und ein langes Gesicht zieht.

Davon hatte Taylor dieses Jahr aber endgültig genug. Ihr Kätzchen so traurig zu sehen, machte sie ganz fertig.

Ihr blieb keine andere Wahl: eine Alternative musste her – schnell.

"Es machte mich immer so traurig, mitzubekommen, wie sehr sie den Baum vermisst. Also habe ich mir dieses Jahr etwas ganz besonderes ausgedacht, um ihn zu ersetzen."

Statt eines Baumes hat Ginger nun ihr eigenes Space Shuttle!

Ein ziemlich aufregender Ersatz: Ginger hat nun ihre eigene Raumkapsel!
Ein ziemlich aufregender Ersatz: Ginger hat nun ihre eigene Raumkapsel!  © Facebook/Screenshot/Sara Taylor

Dieses besondere Etwas war aber nicht einfach ein Spielzeug oder ein neuer Baum. Nein, stattdessen bekam Ginger eine eigene Raumkapsel!

Bereits während des Aufbaus stand das Samtpfötchen aufmerksam daneben und übernahm die Aufsicht.

Und kaum, dass das Space Shuttle fertig war, wurde klar: damit hatte Gingers Mutti wirklich genau ins Schwarze getroffen! Das war definitiv ein passender Ersatz für den geliebten Weihnachtsbaum.

"Sobald sie fertig war, konnte Ginger es kaum erwarten, sie zu erkunden und jetzt sitzt sie täglich darin", erinnerte sich Taylor. "Sie liebt es!"

Obwohl Ginger ihren Baum immer noch schrecklich vermisst, ist sie jetzt, wo sie ihr neues Versteck hat, definitiv etwas weniger traurig und mürrisch.

Das wird ihr das Warten auf das nächste Weihnachten ganz sicher versüßen.

Titelfoto: Collage: Facebook/Screenshot/Sara Taylor

Mehr zum Thema Katzen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0