Kurios: Darum könnte dieser Kater bald zum "Neuseeländer des Jahres" gewählt werden

Wellington - Kater Mittens hat es geschafft: In seiner Heimatstadt ist er mittlerweile zu einer derart großen Berühmtheit geworden, dass er nun ins Rennen um den Titel "Neuseeländer des Jahres" geht - und das als einziges Tier.

Mittens Besitzer Silvio Bruinsma hält seinen Kater auf dem Arm, als dem Tier der Schlüssel de Stadt Wellington übergeben wird.
Mittens Besitzer Silvio Bruinsma hält seinen Kater auf dem Arm, als dem Tier der Schlüssel de Stadt Wellington übergeben wird.  © facebook.com/wellingtoncitycouncil/

Doch was macht den Vierbeiner so besonders? 

Der Kater wurde zu einer lokalen Berühmtheit in Wellington, der Hauptstadt des Landes, nachdem einige Bewohner begonnen hatten, dessen Abenteuer in der Stadt zu dokumentieren. Diese wurden dann auf Mittens Facebook-Seite geteilt, der inzwischen mehr als 56.000 User folgen. 

Das Wellington Museum hat Mittens und seinen Abenteuern bereits eine Mini-Ausstellung mit dem Titel "Floofy and Famous" ("Flauschig und Berühmt") gewidmet.

Einen Titel konnte die Fellnase inzwischen schon ergattern: Im Mai wurde ihm in einer kleinen Zeremonie von Wellingtons Bürgermeister Andy Foster der Schlüssel zur Stadt verliehen. 

Diese Ehrung wurde bisher nur ausgewählten Personen wie "Der Herr der Ringe"-Regisseur Peter Jackson zuteil.

Kater Mittens muss nun gegen Neuseelands Premierministerin Jacinda Ardern antreten

Kater Mittens könnte bald zum "Neuseeländer des Jahres" gewählt werden.
Kater Mittens könnte bald zum "Neuseeländer des Jahres" gewählt werden.  © facebook.com/wellingtoncitycouncil/

Neben einer Urkunde gab es für das Tier einen Miniaturschlüssel, den er nun an seinem Halsband trägt. "Mittens hat sich einen Namen gemacht, indem er ungezwungen durch die belebten Straßen schlenderte und sich zu Hause fühlte, wo immer er wollte", hieß es in der Pressemitteilung nach der Veranstaltung.

Mittens Besitzer Silvio Bruinsma und sein vierjähriger Sohn Roelf waren ebenfalls anwesend.

Nun wurde die Samtpfote für den Titel "Neuseeländer des Jahres" ins Rennen geschickt. Ob sich der Kater tatsächlich am Ende durchsetzen kann, wird sich spätestens am 18. März 2021 zeigen, wenn der Gewinner bekannt gegeben wird. 

Zu seinen Konkurrenten gehören laut CNN immerhin Premierministerin Jacinda Ardern, Gesundheitsministerin Dr. Ashley Bloomfield, Mikrobiologin Siouxsie Wiles und der Journalist Patrick Gower. 

Titelfoto: facebook.com/wellingtoncitycouncil/

Mehr zum Thema Katzen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0