Ohne Worte! Drei Kitten nachts in Karton ausgesetzt: Wie sollen die Kleinen heißen?

Freiburg - Unfassbar! Vor einem Wohnhaus in Freiburg wurde ein Schuhkarton abgestellt. Darin befanden sich drei kleine Kitten. Von ihren Besitzern keine Spur.

Die drei Kätzchen wurden tierärztlich untersucht.
Die drei Kätzchen wurden tierärztlich untersucht.  © Bildmontage: Tierheim Freiburg/Instagram

Wie das Tierheim Freiburg auf Instagram berichtete, wurde der Bewohner eines Wohnhauses in der Nacht aus dem Bett geklingelt. Als er an die Haustür trat, erblickte er eine Kiste.

Dieser staunte nicht schlecht, als er den Deckel öffnete und drei Kätzchen darin entdeckte.

Die zwei Weibchen und ein Männchen befinden sich nun im Tierheim in Freiburg und warten dort auf ein neues liebevolles Zuhause.

Heldentat: Einsame Katze nach fünf Wochen in geschlossenem Laden befreit!
Katzen Heldentat: Einsame Katze nach fünf Wochen in geschlossenem Laden befreit!

Der Besitzer der Katzen konnte nicht ausfindig gemacht werden.

"Vom Tierarzt durchgecheckt geht es ihnen soweit gut. Wie immer freuen wir uns über eure Namensideen, die ihr gerne in die Kommentare schreiben dürft", schreiben die Tierpfleger auf Social Media.

Community geht auf Namenssuche

Die Tierheim-Mitarbeiter nahmen die Kiste samt Kitten an sich.
Die Tierheim-Mitarbeiter nahmen die Kiste samt Kitten an sich.  © Bildmontage: Tierheim Freiburg/Instagram

Viele User äußerten ihr Bestürzen. "Ich kann das einfach nicht begreifen. Aber immerhin geklingelt und vor eine Tür gestellt. Als irgendwo in der Wildnis abgestellt oder gar schlimmeres", kommentiert eine.

Ein anderer schreibt: "Unfassbar, was es für Menschen gibt. Die armen Mäuse... ich werde sowas nie niemals verstehen! Tiere wie Müll zu behandeln. 🤮🤢"

Die Frage nach der Namensgebung dürfte nun auch leicht zu beantworten sein.

Frau glaubt, ihre Katze sei todkrank: Als sie die Wahrheit erfährt, ist sie sprachlos
Katzen Frau glaubt, ihre Katze sei todkrank: Als sie die Wahrheit erfährt, ist sie sprachlos

Neben "Nacho, Salsa und Chilli", schlägt eine weitere Kommentatorin "Heidi, Frieda und Rudi" vor. Auch die Namens-Kombis "Linus, Sina und Ivy" sowie "Hermine, Luna und Siruis" wurden vorgeschlagen.

Titelfoto: Bildmontage: Tierheim Freiburg/Instagram

Mehr zum Thema Katzen: