Tierschützer sind total perplex, als sie die Schnauze dieser Katze sehen

Amsterdam (Niederlande) - Nanu, wie sieht die denn aus? 

Diese Katze sorgte bei ihren Rettern für Staunen.
Diese Katze sorgte bei ihren Rettern für Staunen.  © Twitter/Screenshot/@DierenAmsterdam

Holländische Tierschützer staunten nicht schlecht, als sie im Norden von Amsterdam dieses Kätzchen ansahen. Laut "Daily Star" hatte das Team den ausgesetzten Stubentiger vor wenigen Tagen in einer Kiste gefunden. 

Doch schon beim ersten Anblick waren sie total perplex. Die Katze, streng genommen - der Kater, hatte nämlich einen "Schnurrbart", der sie sofort an jemanden erinnerte: Adolf Hitler!

Die Tierschützer setzten seitdem mehrere Tweets mit einigen Fotos ab und schrieben unter anderem: "Guten Morgen... wir beginnen den Tag mit Unglauben... Gefunden in einer Kiste in #Molenwijk #Amsterdam."

"Bist du ein Hund oder eine Katze?" Was dieser Vierbeiner tut, sorgt für jede Menge Lacher
Katzen "Bist du ein Hund oder eine Katze?" Was dieser Vierbeiner tut, sorgt für jede Menge Lacher

Und weiter: "Er hat die Nacht bei uns verbracht und dank einer zuverlässigen Quelle können wir berichten, dass er nicht viel in seinem Käfig saß. Wir haben ihn Dolfje genannt..."

Die Katze mit dem lustigen Schnurrbart blieb nicht lange allein

Süßer Schnurrbart: Die Katze zeigte sich schnell großer Beliebtheit.
Süßer Schnurrbart: Die Katze zeigte sich schnell großer Beliebtheit.  © Twitter/Screenshot/@DierenAmsterdam

Die "Hitler-Katze" stieß bei den Twitter-Usern schnell auf großes Interesse. Viele fanden sie nicht trotz, sondern wohl gerade wegen des lustigen Schnurrbarts, besonders liebenswert. 

Die Tierschützer mussten dann jedoch viele Menschen enttäuschen. In einem Update schrieben sie, dass die ulkig aussehende Katze eine Flut von Tierliebhabern hervorgerufen hatte, die ihr eine zweite Chance geben wollten.

Ihren Tweet verfasste das Team dann aus Sicht des Stubentigers: 

Kleiner Junge will mit Katze kuscheln: Ihre Reaktion bringt Millionen zum Lachen
Katzen Kleiner Junge will mit Katze kuscheln: Ihre Reaktion bringt Millionen zum Lachen

"Ich bin soooo glücklich, aus dieser Kiste heraus zu sein. Ich wurde untersucht, bekomme Essen und Liebkosungen und gehe bald nach Hause - so schön... Das bedeutet leider auch, dass es nicht möglich ist, mich zu adoptieren oder aufzunehmen, weil viele Leute bereits nach mir gefragt haben."

Dolfje ist nun also schon wieder vergeben. Doch da draußen gibt es bestimmt noch viele weitere Katzen mit einem kuriosen Aussehen, die darauf warten, dass sie jemand bei sich aufnimmt.

Titelfoto: Twitter/Screenshots/@DierenAmsterdam

Mehr zum Thema Katzen: