Rind reißt aus und greift Quad-Fahrer an: Zwei Verletzte!

Klipphausen - Im Landkreis Meißen (Sachsen) wurden am Sonntag zwei Männer (44, 55) von einem Tier verletzt.

Ein Galloway-Rind verletzte im Landkreis Meißen zwei Männer. (Symbolbild)
Ein Galloway-Rind verletzte im Landkreis Meißen zwei Männer. (Symbolbild)  © 123RF/dejavudesigns

Gegen 21 Uhr wurden zwei frei laufende Galloway-Rinder gemeldet, die aus bisher noch ungeklärter Weise von ihrer Weide ausgerissen waren.

Zwei Männer auf einem Quad machten sich daraufhin auf die Suche nach den Tieren. Als sie am späten Abend bei Miltitz auf eines der Rinder stießen, attackierte das Tier sie.

Der 44-Jährige und der 55-Jährige wurden bei dem Angriff leicht verletzt.

Mann stoppt Auto am Straßenrand und "entsorgt" ungeliebtes Haustier in völlig falscher Umgebung
Tiere Mann stoppt Auto am Straßenrand und "entsorgt" ungeliebtes Haustier in völlig falscher Umgebung

Ein Jäger erschoss das aggressive Tier schließlich.

Wo sich das zweite frei laufende Galloway-Rind aufhält, ist nicht bekannt. Es konnte laut der Dresdner Polizeidirektion bis zum Montagmorgen nicht gefunden werden.

Titelfoto: 123RF/dejavudesigns

Mehr zum Thema Tiere: