Asiatischer Bauernhof in der Wilhelma wächst: Hängebauch-Schweine ziehen ein

Stuttgart - Im Sommer des kommenden Jahres soll der asiatische Bauernhof in der Wilhelma eröffnen. Die Baumaßnahmen laufen auf Hochtouren. Und die ersten Bewohner des neuen Zoobereiches sind auch schon bekannt: Drei vietnamesische Hängebauchschweine ziehen ein!

Die ersten Bewohner des neuen asiatischen Bauernhofs stehen fest.
Die ersten Bewohner des neuen asiatischen Bauernhofs stehen fest.  © Wilhelma Stuttgart

Die Hängebauchschweine durften bereits im Oktober dieses Jahres vorübergehend im Schweinestall des Schaubauernhofs einziehen. Sobald der Bau des asiatischen Bauernhofs fertiggestellt ist, werden sie dort ihr Zuhause finden.

Laut Zoo-Direktor Dr. Thomas Kölpin sind die Schweinchen schon jetzt die absoluten Lieblinge der Besucher.

Ihrem Namen werden die aus Vietnam stammenden Sauen ursprünglich mehr als gerecht. Ihr hängender Bauch reicht in manchen Fällen sogar bis zum Boden.

Drei Jahre nach verheerendem Brand im Krefelder Zoo: Grünes Licht für neuen Affenpark
Zoo News Drei Jahre nach verheerendem Brand im Krefelder Zoo: Grünes Licht für neuen Affenpark

Unter den Schweinen gehören die Tiere eher zu den kleineren ihrer Art. Denn sie werden maximal 70 Kilogramm schwer und 50 Zentimeter groß.

Die Schweinchen kommen aus dem Wildpark Schwarze Berge, der sich in der Nähe von Hamburg befindet. In einer großen Anlage können die Tiere dort frei leben und von den Besuchern gefüttert werden.

Die Wilhelma auf Instagram

Die Hängebauchschweine können bereits jetzt besucht werden

Wer hätte es gedacht? Hängebauchschweine gelten als sehr reinlich.
Wer hätte es gedacht? Hängebauchschweine gelten als sehr reinlich.  © Wilhelma Stuttgart

Kölpin sei ein Fan der reinlichen Tiere. Er sei als Kind öfter im Wildpark Schwarze Berge gewesen. Der Kontakt zu Menschen mache die Säue sehr anhänglich. "Deshalb war es mein persönlicher Wunsch, dass wir ein paar dieser Schweine für das neue Streichelgehege der Wilhelma bekommen", erklärt er.

Laut dem Zoodirektor haben sich die Säue gut eingelebt. Da die Tiere allerdings noch etwas scheu wären, sei es ratsam, den Schweinestall langsam und vorsichtig zu betreten, um den Schweinen näherzukommen.

Habt Ihr nun Interesse, die zutraulichen Hängebauchschweine näher kennenzulernen? Die Wilhelma ist auch in den Winterferien regulär für Euch geöffnet. Lediglich an Silvester schließt sie bereits um 15.30 Uhr.

Titelfoto: Bildmontage: Wilhelma Stuttgart

Mehr zum Thema Zoo News: