Unglück auf Baustelle: Arbeiter entdecken leblose Frau in Grube

Freising - Auf einer Baustelle in Bayern hat sich ein tödliches Unglück ereignet!

Auf einer Baustelle in Freising wurde eine leblose Frau entdeckt. (Symbolbild)
Auf einer Baustelle in Freising wurde eine leblose Frau entdeckt. (Symbolbild)  © Bodo Schackow/dpa

Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, fanden Arbeiter am Mittwoch gegen 16.15 Uhr eine leblose Frau auf einer Baustelle in der Mainburger Straße in Freising auf.

Die 83-Jährige war einen Meter tief in einen Kanalaushub gefallen.

Trotz sofortiger Hilfeleistung verstarb die Seniorin wenig später im Klinikum.

15 Jahre Transrapid-Unglück: In Lathen bleiben die Erinnerungen an die Katastrophe
Unglück 15 Jahre Transrapid-Unglück: In Lathen bleiben die Erinnerungen an die Katastrophe

Die Kriminalpolizei Erding geht von einem Unfallgeschehen aus und sucht Zeugen.



Zeugen werden gebeten, sich bei der Kriminalpolizei Erding unter 081229680 zu melden.

Titelfoto: Bodo Schackow/dpa

Mehr zum Thema Unglück: