DSDS-Barbie Leoni Baltz in Trauer: Jetzt spricht sie über ihren großen Verlust

Pinneberg - Am 21. Mai verstarb Leoni Baltz' (22, "Deutschland sucht den Superstar") Vater. In einem emotionalen Nachruf trauerte sie nun auch ganz öffentlich um ihren "besten Freund und Geschäftspartner".

Leoni Baltz am Grab ihres Vaters.
Leoni Baltz am Grab ihres Vaters.  © Screenshot/Instagram/leoni.g.369

Als er vor etwa drei Wochen ins Koma fiel, meldete sich die 22-Jährige völlig aufgelöst in ihrer Instagram-Story bei ihren Fans.

Was ihm genau fehlte, wollte Leoni allerdings damals nicht erzählen. So viel war klar, sie war zutiefst erschüttert. Hatte Tränen in den Augen und bat ihre Follower, für ihren geliebten Vater zu beten.

Am Samstagabend dann schließlich die traurige Gewissheit. Leonis Vater ist tot. Auf Instagram postete sie ein Bild von sich vor dem Grab kniend. Ganz in Schwarz gekleidet vor einem bunten Blumenmeer auf der frisch aufgehäuften Erde.

Oben ohne und mit offener Hose: Bundesliga-Spielerfrau mit geballter Erotik-Offensive
Promis & Stars Oben ohne und mit offener Hose: Bundesliga-Spielerfrau mit geballter Erotik-Offensive

Ein Holzkreuz mit dem Namen ihres Papas hat Leoni unkenntlich gemacht. Auch die genauen Lebensdaten sind nicht bekannt. Nur soviel: Er wurde 1962 geboren. Seit dem 21. Mai ist er nun "auf dem Highway to heaven", wie Leoni es selbst formuliert.

"Der Typ, der auch im Winter mit T-Shirt rumläuft, und dann mit seinem 30 Jahre alten Mercedes um die Ecke gefahren kommt", erinnert sich Leoni in ihrem Post an die vergangenen Jahre. Ihr Vater war ihr größter Fan, so Leoni. Habe immer als erstes ihre Instagram-Storys geschaut.

"Er hat sich immer gerade gemacht, egal wie wo oder wann. Er hat nur für uns gelebt, nicht mal für sich selbst."

Leoni trauert um ihren geliebten Vater

Leoni auf Instagram

Leoni trauert öffentlich um ihren Vater

"Ich hätte niemals gedacht, dass dieser Tag jemals kommen wird, weil es so unrealistisch für mich war, ich dachte, er überlebt uns alle, nachdem er so viel durchgemacht hat", so Leoni in ihrem Nachruf.

Bis er ins Koma fiel. Sie schrieb ihrem Vater einen Brief, den er öffnen sollte, wenn er "zurückkäme". "Leider ist der Brief ungeöffnet an seinem Bett stehen geblieben."

Es war und bleibt der schlimmste Tag in ihrem Leben, schreibt die 22-Jährige weiter.

Titelfoto: Screenshot/Instagram/leoni.g.369

Mehr zum Thema Unterhaltung: