Erkennt Ihr sie? Diese Supermodels überraschen mit Schock-Frisur!

New York - Alles andere als lieblich: Die Supermodels Bella (25) und Gigi Hadid (27) traten am Montag mit gewagten neuen Looks auf den Laufsteg: Mit gebleichten Augenbrauen, kurzen Ponyfrisuren und, wie es schien, halbrasierten Köpfen.

Bella Hadid (25) postete Fotos von sich aus dem Backstage-Bereich.
Bella Hadid (25) postete Fotos von sich aus dem Backstage-Bereich.  © Montage: Screenshot Instagram/bellahadid

Das futuristische Styling war Teil der Herbst-Show 2022 von Marc Jacobs (59). Der Modeschöpfer präsentierte mehr als 40 neue Kreationen in der "New York Public Library".

Während sich Gigi auf ihrem Instagram-Account in einem riesigen rosa Strickpullover zeigte, war Bella unter anderem im schwarzen Lackkleid und mit Opernhandschuhen zu sehen.

Später waren die beiden Schwestern in der Schau auch noch in farbenfrohen, einfarbigen Kleidern, dramatischen Plateaustiefeln und weiterhin mit Space-Age-Pony zu sehen.

Nathalie Volk: Deshalb lässt sich Nathalie Volk gleich mehrere Tattoos entfernen: "Ich muss"
Nathalie Volk Deshalb lässt sich Nathalie Volk gleich mehrere Tattoos entfernen: "Ich muss"

Auf Instagram enthüllte Bella später, dass ihre auffällige Verwandlung das Werk von Visagisten sei, die das Aussehen der zwei US-Models mithilfe von Glatzenmützen, Perücken und Make-up verändert hatten.

Laut einem CNN-Bericht arbeiteten Diane Kendal, Make-up-Artist bei Marc Jacobs, und Hairstylist Duffy an dem auffälligen Styling.

So sehen die US-Models Bella Hadid (25) und Gigi Hadid (27) ohne futuristische Looks aus.
So sehen die US-Models Bella Hadid (25) und Gigi Hadid (27) ohne futuristische Looks aus.  © Montage: Petros Giannakouris/AP/dpa, Evan Agostini/Invision/dpa

In den sozialen Medien lösten die veröffentlichten Bilder allerdings gemischte Reaktionen aus. Viele User glaubten, Bella und Gigi hätten sich wirklich die Köpfe rasiert.

Titelfoto: Montage: Screenshot Instagram/bellahadid/gigihadid

Mehr zum Thema Unterhaltung: