Schock für die Fans! "Scream 5" bricht mit beliebter Tradition

North Carolina (USA) - Seit dem Jahr 1996 sorgt in der Filmreihe "Scream" ein maskierter Serienmörder in der Kleinstadt Woodsboro für Angst und Schrecken. Auch im fünften Teil der Reihe, der 2022 erscheinen soll, wird es allerhand Gemetzel geben. Doch diesmal wird mit einer beliebten Franchise-Tradition gebrochen!

Produzent Kevin Williamson (55) verkündet das Ende der Dreharbeiten für den kommenden "Scream"-Teil. Dieser wird kein "Meta"-Horrorfilm.
Produzent Kevin Williamson (55) verkündet das Ende der Dreharbeiten für den kommenden "Scream"-Teil. Dieser wird kein "Meta"-Horrorfilm.  © Instagram/kevwilliamson

Wie der ursprüngliche "Scream"-Autor und jetzige Produzent Kevin Williamson (55) auf Instagram und Twitter bekannt gab, sind die Dreharbeiten zu dem fünften Teil der "Scream"-Reihe abgeschlossen. Dieser soll (hoffentlich) im Jahr 2022 in den Kinos starten.

Lange genug gewartet haben die Fans ja: "Scream 4" erschien bereits 2011.

Bekannt und beliebt wurde der Film durch seinen "Meta"-Horror. Denn die Charaktere im Film setzen sich mit den typischen Handlungen von Horror-Filmen auseinander, während sie selbst in einem mitspielen. Sie sind also mittendrin...

Er nimmt Abschied! Phil Collins bestätigt traurige Nachricht
Promis & Stars Er nimmt Abschied! Phil Collins bestätigt traurige Nachricht

Doch damit soll nun Schluss sein! Wie die Webseite joblo berichtete, verriet Williamson auf einer Wohltätigkeitsveranstaltung, dass der kommende "Scream" kein Meta-Horrorfilm wie der Rest des Franchises sein wird.

Williamson versicherte den Fans, dass man neue und auch erfrischende Wege gehen würde. Somit wolle er das Erbe des Regisseurs Wes Craven (✝76) ehren, der die Filme zuvor drehte. Er verstarb im Jahr 2015 an Krebs, weshalb Williamson die Leitung des fünften Teiles übernahm.

Wie man sich den neuen "Scream" nun vorstellen soll? Das bleibt den Fans überlassen. Der Autor hatte Angst gehabt, dass das Meta-Thema zu ausgelutscht sein würde, nachdem es auch in vielen weiteren Filmen Anwendung fand, wie in "The Cabin in the Woods" oder "Shaun of the Dead".

Kevin Williamson verkündet stolz das Ende der Dreharbeiten für den fünften "Scream"-Teil

Auf Instagram ließ Williamson noch eine weitere Bombe platzen. Er verkündete den Namen des neuen Films. Dieser heißt simpel "Scream". Unter welchem Titel er im deutschen laufen wird, ist nicht bekannt. Zudem wird Courteney Cox (56) in ihrer ikonischen Rolle als Reporterin Gale Weathers wieder dabei sein.

Titelfoto: Instagram/kevwilliamson

Mehr zum Thema Kino & Film News: