Disney bringt eigenen Film über Schneemann Olaf aus "Frozen" raus

Hollywood - Disney-Fans aufgepasst! Der schnuckelige Schneemann Olaf aus dem beliebten Film "Frozen" erhält seinen eigenen Film. Dieser erscheint sogar bereits im Oktober.

Der Schneemann Olaf (r.) kommt wieder auf die heimischen Bildschirme. Diesmal spielt seine Anna nicht die Hauptrolle.
Der Schneemann Olaf (r.) kommt wieder auf die heimischen Bildschirme. Diesmal spielt seine Anna nicht die Hauptrolle.

Weltweit war der Disney-Film "Frozen" ein voller Erfolg. Die Geschichte der Königin Elsa, ihrer Schwester Anna und dem Schneemann Olaf ("Ich liebe Umarmungen") zog alle in ihren Bann.

Kein Wunder also, dass sechs Jahre nach dem ersten Teil im Jahr 2019 der heiß ersehnte Nachfolger "Frozen 2" erschien. Die emotional mitreißende Geschichte begeisterte abermals Millionen Kinobesucher.

Viele hatten dabei einen ganz besonderen Liebling: Den lustigen und sprechenden Schneemann Olaf! Der hatte bewiesen, dass er nicht nur geniale Sprüche klopfen kann, sondern mit seinen Ansichten auch hin und wieder zum Nachdenken anregt.

Daher ist es nicht verwunderlich, dass Disney einen Ableger für die herzerwärmende Figur aus dem Frozen-Universum plante. Die schlechte Nachricht: Es ist leider nur ein Kurzfilm, der rund acht Minuten lang ist. Die gute Nachricht: Dieser läuft bereits am 23. Oktober auf der Streaming-Plattform Disney+!

Der Titel "Es war einmal ein Schneemann" lässt es bereits vermuten. Diesmal wird die Vorgeschichte von Olaf thematisiert. Fans können sich also auf viele neue Details gefasst machen.

Disney präsentiert auf YouTube den Trailer von "Es war einmal ein Schneemann"

Wie immer eignet sich der Disney-Film dabei für Jung und Alt. Denn neben all den magischen Situationen sorgt Olaf für kleine Momente des Nachdenkens. Im rund einminütigen Trailer sieht man ihn schonmal versunken "Ich habe so etwas wie eine kleine Identitätskrise ... glaube ich" sagen, bevor er irre strahlend durch den Schnee rennt. 

Der amüsante Sidekick wird übrigens in der deutschen Version von niemand geringerem als Hape Kerkeling vertont. Ob es der Schneemann schafft, durch seine liebenswerte Art erneut zu überzeugen, davon kann man sich ab dem 23. Oktober ein Bild machen.

Titelfoto: -/Disney/dpa

Mehr zum Thema Kino & Film News:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0