Kryptische Zeilen: Was ist mit TV-Anwältin Helena Fürst los?

Hamburg/Frankfurt – Was ist nur los mit Helena Fürst (48)? Die einstige TV-Anwältin sorgt mit kuriosen Zeilen für Aufsehen.

Helena Fürst (48) sorgt bei ihren Fans für Fragezeichen.
Helena Fürst (48) sorgt bei ihren Fans für Fragezeichen.  © Screenshot/Instagram, die.Fürstin

Seit ihrer Entlassung aus der Psychiatrie am 9. Juli 2021 ist es ziemlich still um die ehemalige "Dschungelcamp"-Teilnehmerin geworden - nur auf Instagram meldet sie sich hin und wieder bei ihren über 7700 Followern zu Wort.

Anstatt ihre Fans jedoch wirklich auf dem Laufenden zu halten, sorgt die Fürstin im Netz mit wirren Posts und kryptischen Zeilen für Aufsehen. Unter anderem teilte sie ein verstörendes Bild von ihrer Katze.

Nun hat die 48-Jährige erneut einen Post rausgehauen, der viele Fragezeichen hinterlässt. Auf ihrem Profil teilte sie ein Bild von einem gelben Herz. Im Inneren ist ein Zitat von dem Schriftsteller Paulo Coelho (74) abgedruckt: "Die Welt verändert sich durch dein Vorbild, nicht durch deine Meinung."

Sylvie Meis zeigt sich mit Ehemann Niclas, doch Fans sind schockiert!
Sylvie Meis Sylvie Meis zeigt sich mit Ehemann Niclas, doch Fans sind schockiert!

Dazu textete Helena: "Ja, auch ich bin diesem Irrtum der Meinung aufgesessen." Jetzt sei sie lieber ein Vorbild, versuche täglich die beste Ausgabe ihrer selbst zu sein, wie sie erklärte.

Abschließend forderte sie: "Friede, Freiheit, Liebe, Reichtum!"

Helena Fürst will ein Vorbild sein!

Schwere Vorwürfe gegen Psychiatrie

In einem Livestream erklärte die TV-Anwältin: "Mir geht's blendend."
In einem Livestream erklärte die TV-Anwältin: "Mir geht's blendend."  © Screenshot/Facebook, Helena Fürst

Auch die Follower scheinen die Gedankengänge des TV-Gesichts nicht richtig nachvollziehen zu können, die Kommentare bleiben aus. Geht es etwa um ihren positiven Lebenswandel?

Bereits im Juli hatte die "Anwältin der Armen" in einen Live-Stream erklärt, den Psychiatrie-Aufenthalt gut verdaut zu haben. "Mir geht es blendend, ich bin fit", machte sie deutlich.

Damals hatte sie auch angekündigt, nun zum "Gegenschlag auszuholen". Warum? Sie sei in der Klinik misshandelt und geschlagen worden, so die schweren Vorwürfe der Offenbacherin.

"Köstlich und kreativ": Anna-Sophie zeigt uns die Dresdner Neustadt in TV-Doku!
TV & Shows "Köstlich und kreativ": Anna-Sophie zeigt uns die Dresdner Neustadt in TV-Doku!

Am 24. Juni wurde Helena Fürst nach einem Streit in ihrem Frankfurter Wohnhaus in die Psychiatrie eingewiesen und rund zwei Wochen später wieder entlassen.

Titelfoto: Fotomontage: Screenshot/Instagram, die.Fürstin, Henning Kaiser/dpa

Mehr zum Thema Unterhaltung: