Krasses Statement: Deshalb sagt Bonez MC US-Ikone Snoop Dogg ab

Hamburg - Seine Fans können es nicht glauben: 187-Oberhaupt Bonez MC (32) hat jetzt bei Instagram bestätigt, dass er das Angebot einer Kooperation mit Snoop Dogg nicht annehmen wird.

Bonez MC hat ein klares Statement bei Instagram gepostet.
Bonez MC hat ein klares Statement bei Instagram gepostet.  © Screenshot Instagram (Bildmontage)

Vor wenigen Tagen hatte sich der US-Rapper in einer Videobotschaft direkt an die 187-Crew gewendet und vorgeschlagen: "Lass uns Musik zusammen machen!"

Bonez MC ließ daraufhin seine Fans abstimmen, ob er einen Track mit Snoop Dogg aufnehmen solle und natürlich war die große Mehrheit dafür.

Doch jetzt erklärte der Hamburger in seiner Story, weshalb er dennoch kein Feature mit dem US-Rapper aufnehmen werde. "So, ich versuche es nochmal zu erklären, auf das die, die mich jetzt als hochnäsig oder arrogant bezeichnen verstehen können", so Bonez MC (Rechtschreibung übernommen).

Nanu? 187-Rapper Bonez MC zeigt sich plötzlich völlig verändert
187 Strassenbande Nanu? 187-Rapper Bonez MC zeigt sich plötzlich völlig verändert

Schon 1993 habe er bei seinem Vater die erste Schallplatte von Snoop Dogg gehört und sei sofort ein riesiger Fan geworden. "Dann ging er zu NO LIMIT Records und mir hat die Musik schon nicht mehr so zugesagt, weil der Westcoast G-Funk Sound verloren ging...", so der Rapper der 187 Strassenbande weiter. Und mit den Jahren hätte er immer weniger die Musik seines einstigen Idols gefeiert: "(...) er hat mittlerweile so viele komische Sachen produziert, das ich ihn nicht mehr ernst nehmen kann ... Legende hin oder her", schreibt Bonez MC.

Snoop Dogg sei ein netter Typ "und ich respektiere ihn sehr, zumal er mein Leben geprägt hat, aber ich will mir das nicht kaputt machen", schließt Bonez MC sein Statement ab, das er wenig später schon wieder aus der Story löscht.

Viele seiner Fans können das nicht verstehen: "Erst scharf machen, mit dem Video wo Snoop Dog behauptet, dass ihr zusammen Musik macht und jetzt kommst du uns so .. klingst schon etwas überheblich", schreibt ein Follower. Und tatsächlich wird Bonez MC Bonez MC von vielen seiner Fans für seine Entscheidung angefeindet, nur wenige respektieren seine Absage.

Einige vermuten aber auch einen einfachen PR-Streich hinter dem Ganzen: "Wie alle nichts blicken (...) ich glaub Bonez und Snoop haben schon einen Track aufgenommmen und @bonez187erz will euch alle nur bissl zappeln lassen", schreibt ein User. "@bonez187erz tut es nicht weh dass so viele deinen humor nicht checken? wann kommt der track mit snoop raus ?", fragt ein anderer.

Ob es sich dabei nur um Wunschdenken handelt, bleibt wohl erst mal offen.

Mehr zum Thema 187 Strassenbande: