Überraschung! Rüpel-Rapper Gzuz zeigt seine beiden Töchter

Hamburg - Rüpel-Rapper Gzuz (32, 187 Strassenbande) ist nicht gerade bekannt dafür, seine Fans und Follower an seinem Privatleben teilhaben zu lassen. Um so überraschender ist sein neuster Post auf Instagram.

Gzuz (32) auf Instagram.
Gzuz (32) auf Instagram.  © Screenshot/Instagram/gzuz187_official

Der Zweifachvater postete am Montagmorgen ein Bild seiner beiden Mädchen Malina (7) und Emilia (1) und schrieb dazu: "Family First ☝🏼". Die Kommentarfunktion zu dem Foto hat Kristoffer Jonas Klauß, wie Gzuz mit bürgerlichem Namen heißt, vorsorglich abgestellt.

Vermutlich, um seine Kinder zu schützen, zeigt der Rapper seine Kinder nicht komplett. Malinas Gesicht ist nur halb zu erkennen und die Augen seiner kleinen Tochter Emilia sind großzügig durch einen schwarzen Strich verdeckt.

Warum der 32-Jährige plötzlich öffentlich seine Familie zeigt, ist unklar. Will der mehrfach verurteilte Rapper jetzt etwa eine heile Welt demonstrieren, bevor er ins Gefängnis muss?

So geht es Schlagerstar Tony Marshall nach seiner Covid-Erkrankung
Schlager News So geht es Schlagerstar Tony Marshall nach seiner Covid-Erkrankung

Mutter seiner Kinder ist Lisa, besser bekannt als Influencerin Lisa Erdbeer (27). Auch mit ihr zusammen gibt es keine Bilder in den sozialen Medien. Weder die 27-Jährige, noch Gzuz selbst, veröffentlichen Pärchenbilder. Als Grund nannte Lisa kürzlich, dass sie eine eigenständige Person sei und nicht nur die Freundin des Rappers. Sie sei kein "Gegenstand". (TAG24 berichtete)

Seit kurzem sind Lisa und Gzuz verlobt.

Ab in den Knast? Heftige Strafe für Gzuz

Rapper Gzuz (32, l.) steht mit seinem Anwalt Christopher Posch (45) nach der Urteilsverkündung vor dem Landgericht.
Rapper Gzuz (32, l.) steht mit seinem Anwalt Christopher Posch (45) nach der Urteilsverkündung vor dem Landgericht.  © dpa/Daniel Reinhardt

Anfang 2020 wurde Gzuz wegen Verstößen gegen das Waffengesetz, Diebstahl, Drogenbesitz und Körperverletzung angeklagt. Am 29. September fiel das Urteil: 18 Monate Knast. (TAG24 berichtete)

Das wollten er und sein Verteidiger, TV-Anwalt Christopher Posch (45), allerdings laut der Deutschen Presseagentur nicht auf sich sitzenlassen und kündigten an, gegen das Urteil Rechtsmittel einzulegen.

Das Magazin Raptastisch vermutet aufgrund einer Instagram-Story des Rappers, dass Gzuz schon bald in den Knast muss.

So postete er kürzlich: "Mal ehrlich, ist schon gut viel Schrott unterwegs heutzutage!!!! Man muss sich ja fast schämen, Gangsterrap zu machen. Wenn die Kinder nicht wären, wäre Gazi viel lieber in Haft. Upps, da war ja was …"

Update, 12. Januar, 6.36 Uhr: Kinder-Foto gelöscht

Inzwischen wurde das Foto der beiden Töchter Malina (7) und Emilia (1) wieder gelöscht. Warum Gzuz sich zu diesem Schritt entschied, ist unklar.

Vielleicht war dem Rüpel-Rapper diese Aufnahme dann doch zu persönlich.

Titelfoto: Screenshot/Instagram/gzuz187_official

Mehr zum Thema 187 Strassenbande: