Amira Pocher nach Zwischenfall mit deutschen Touris auf 180: "Was soll das zum Teufel?"

Köln - Wenn es um ihre Kinder geht, versteht Amira Pocher keinen Spaß. Wutentbrannt berichtet die 31-Jährige jetzt von einem Zwischenfall mit deutschen Touristen auf Mallorca!

Die Privatsphäre ihrer zwei Söhne ist Amira Pocher (31) mehr als heilig.
Die Privatsphäre ihrer zwei Söhne ist Amira Pocher (31) mehr als heilig.  © Bildmontage: Instagram/amirapocher (Screenshots)

Inzwischen ist die Noch-Ehefrau von Oliver Pocher (46) wieder in ihrer Wahl-Heimat Köln gelandet. Die vergangenen Tage hatte sie sich jedoch eine Auszeit auf der Baleareninsel im Mittelmeer gegönnt.

In der aktuellen Episode ihres Podcasts "Liebes Leben" spricht die gebürtige Österreicherin mit ihrem Bruder Hima Aly (33) über den Urlaub und verrät dabei gleich zu Beginn, dass sie nicht alleine unterwegs gewesen ist.

"Ich habe meine Kinder dabei gehabt. Es war total schön und total privat. Nur Kinder halt einfach – und ich", betont Amira. Im Vorfeld war über einen möglichen gemeinsamen Liebestrip mit ProSieben-Moderator Christian Düren (33) spekuliert worden.

Amira Pocher: Amira Pocher gewährt Einblicke in ihr Privatleben und offenbart überraschendes Schuldgeständnis!
Amira Pocher Amira Pocher gewährt Einblicke in ihr Privatleben und offenbart überraschendes Schuldgeständnis!

Bei aller Erholung wurde die Zweifach-Mama vor Ort aber auch mit negativen Erlebnissen konfrontiert.

Im Talk mit ihrem Bruderherz berichtet Amira, dass sie gleich mehrfach von deutschen Touristen erkannt wurde. Doch damit nicht genug.

Amira Pocher zeigt sich im Mallorca-Urlaub glücklich und entspannt

Heimliche Fotos von Touristen bringen Zweifach-Mama auf die Palme

Zuletzt gönnte sich die Noch-Ehefrau von Oliver Pocher eine Auszeit in der Villa von Luxusmakler Marcel Remus (37) auf Mallorca.
Zuletzt gönnte sich die Noch-Ehefrau von Oliver Pocher eine Auszeit in der Villa von Luxusmakler Marcel Remus (37) auf Mallorca.  © Instagram/amirapocher (Screenshot)

"Ich wurde auch wieder permanent heimlich fotografiert", ärgert sich Amira. Dann berichtet sie von einer Situation, in der sie mit ihren Söhnen auf dem Arm geknipst wurde. Ein No-Go, das die Wahl-Kölnerin richtig wütend macht. "Was soll das zum Teufel?", schimpft sie.

Dass man nicht alle deutschen Malle-Touristen über einen Kamm scheren kann, beweist eine andere Anekdote, die Amira der Zuhörerschaft ihres Podcasts natürlich auch nicht vorenthalten möchte.

So sei beispielsweise in einem Restaurant eine Frau auf sie zugekommen und habe ihr völlig unvermittelt gesagt, wie "wunderschön" sie sei. Bei solchen Aufeinandertreffen geht natürlich auch Amira das Herz auf.

Amira Pocher: Amira Pocher knallhart! Das findet sie an Männern besonders "uncool"
Amira Pocher Amira Pocher knallhart! Das findet sie an Männern besonders "uncool"

Einzig und allein die Privatsphäre ihres Nachwuchses ist den Pochers eben heilig. Da gibt es für sie auch keine zwei Meinungen. Sogar die Namen ihrer Kids halten Olli und Amira bislang geheim. Im Netz existieren zudem keinerlei Bilder der beiden Söhne.

Titelfoto: Bildmontage: Instagram/amirapocher (Screenshots)

Mehr zum Thema Amira Pocher: