Amira Pocher in Sorge um ihre Katze: Rettet sie ihr mit dieser Aktion das Leben?

Köln - Lange hat die Vorfreude über das Fest bei Amira Pocher (31) nicht gehalten ... Eine durchaus unliebsame Aufgabe hat die Moderatorin am heutigen Mittwoch zu erfüllen, um das Leben ihrer Katze zu retten.

Einen Tag nach dem Kauf ihres Weihnachtssterns muss Amira Pocher das geliebte Stück wieder zurückbringen.
Einen Tag nach dem Kauf ihres Weihnachtssterns muss Amira Pocher das geliebte Stück wieder zurückbringen.  © Bildmontage: Screenshot/Instagram/Amira Pocher

Erst am Dienstag machte sich die Ex von Olli Pocher (45) auf den Weg ins Gartencenter ihres Vertrauens, um hübsche Weihnachtsdeko für ihr neues Eigenheim zu besorgen.

Unter anderem ganz oben auf der Liste: ein großer Weihnachtsstern. Nachdem ihr eine Mitarbeiterin nach kurzer Rücksprache versichert hatte, dass dieser keinerlei Giftstoffe für Tiere aufweise, nahm die zweifache Mama das Prachtexemplar mit nach Hause.

Nur um wenige Stunden später festzustellen, dass er eben doch giftig sei. "Ich habe tausende Nachrichten bekommen von euch, dass in dem Weihnachtsstern doch giftige Stoffe für Katzen und Hunde drin sein sollen", meldete sich Amira am Mittwoch bei ihrer Community und postete einen Screenshot ihrer Google-Anfrage.

Amira Pocher: Aussprache bei Amira Pocher und Sandy Meyer-Wölden! So lief ihre Versöhnung
Amira Pocher Aussprache bei Amira Pocher und Sandy Meyer-Wölden! So lief ihre Versöhnung

Ihr Ziel: Die neueste weihnachtliche Errungenschaft schnell wieder umtauschen. "Meine Katze darf zwar nicht in jeden Raum, aber wenn sie da trotzdem mal dran riecht oder leckt - da will ich kein Risiko eingehen."

Amira Pocher nach harten Wochen auf dem Weg der Besserung

Schuld am Umtausch sind giftige Stoffe, mit denen ihre Katze in Berührung kommen könnte.
Schuld am Umtausch sind giftige Stoffe, mit denen ihre Katze in Berührung kommen könnte.  © Bildmontage: Screenshot/Instagram/Amira Pocher

Selbst ihre Mama hätte sich nach der Story bei ihr gemeldet und von ihren Bedenken berichtet. "Jetzt schauen wir mal, ob ich das Ding wieder umtauschen kann. Denn das finde ich nicht so geil, weil die Mitarbeiterin mir versichert hat, dass er nicht giftig für Tiere sei."

Stress, den die gebürtige Österreicherin momentan wohl gerne als Ablenkung vom anhaltenden Ehe-Drama mit Olli auf sich nehmen dürfte.

Seit Wochen posaunt der Fünffach-Papa fast schon täglich neue brisante Äußerungen über die 31-Jährige und ihre angebliche Affäre Biyon Kattilathu (39) in die Welt.

Amira Pocher: "Habe Angst um mein Leben...": Amira Pocher berichtet von Schock-Erfahrung im Flugzeug
Amira Pocher "Habe Angst um mein Leben...": Amira Pocher berichtet von Schock-Erfahrung im Flugzeug

Wie sehr ihr die vergangenen Wochen geschadet haben - darüber verlor die gebürtige Österreicherin, die mittlerweile wieder bereit für eine neue Liebe sei, erst kürzlich ein paar Worte. Sie habe tagelang nichts essen können, gestand Amira im Podcast "Liebes Leben" an der Seite ihres Bruders Hima.

Mittlerweile geht es ihr aber wieder besser. Und auch für ihren geliebten Sport nimmt sich das "Prominent"-Gesicht wieder mehr Zeit. "Ich bin auf einem guten Weg."

Titelfoto: Bildmontage: Screenshot/Instagram/Amira Pocher

Mehr zum Thema Amira Pocher: