Hunderte Hektar brennen: Während Andrej Mangolds Hawaii-Urlaub bricht Waldbrand aus

Hawaii/Bonn – Andrej Mangold (35) urlaubt derzeit in den Vereinigten Staaten. Vom verregneten Los Angeles ging es zu Beginn der Woche nach Hawaii. Dort angekommen, entpuppte sich ein Waldbrand allerdings als eine Bedrohung.

Andrej Mangold (35) war glücklich auf Hawaii angekommen.
Andrej Mangold (35) war glücklich auf Hawaii angekommen.  © Montage: Screenshot/Instagram/dregold

Andrej Mangold befindet sich derzeit im Urlaubsmodus. Gemeinsam mit Freundin Annika "Annie" Jung (32) reiste er an zwei seiner absoluten Bucketlist-Ziele: Es ging nach Los Angeles und wenige Tage später auf das Insel-Paradies Hawaii.

In Maui wurde der ehemalige "Bachelor" von reichlich Sonnenschein begrüßt und schlüpfte - wie soll es auch anders sein - in sein buntes Hawaii-Hemd.

Mit einem großen "Jeep" ging es bei Ankunft erst einmal ins Hotel. "Einfach das Paradies gefunden", schwärmte der 34-Jährige am folgenden Tag in seiner Story und filmte dabei den Strand, die luxuriöse Hotelanlage sowie dort lebende exotische Tiere.

Andrej Mangold: "Fast 'nen Schock bekommen": Andrej Mangold kann nicht glauben, was in Köln passiert
Andrej Mangold "Fast 'nen Schock bekommen": Andrej Mangold kann nicht glauben, was in Köln passiert

Nach einer morgendlichen Sporteinheit machte sich das frisch verliebte Pärchen auf den Weg in das Örtchen Lahaina. Dort schlenderten sie durch Shops und am Strand entlang, als sie auf einem nahe gelegenen Berg plötzlich einen Buschbrand entdeckten.

Während des Mittagessens soll das Feuer ausgebrochen sein, so Andrej. Er und Freundin Annika erlebten das gefährliche Spektakel hautnah mit.

Andrej Mangold urlaubt auf Hawaii

Andrej Mangold filmt großen Buschbrand

Während des Mittagessens entdeckte der einstige "Bachelor" einen verheerenden Waldbrand.
Während des Mittagessens entdeckte der einstige "Bachelor" einen verheerenden Waldbrand.  © Montage: Screenshot/Instagram/dregold

Am Abend, nur wenige Stunden später, schien sich das Feuer noch weiter ausgebreitet zu haben. Vom Balkon des Hotelzimmers hatte der Profi-Basketballer freie Sicht auf die in der Entfernung brennenden Berge.

Medienangaben zufolge hatte das Feuer zu diesem Zeitpunkt bereits 344 Hektar Wald zerstört. Die Stadt öffnete zudem Zufluchtsorte, sollte es zu Evakuierungen kommen. "Das wird immer schlimmer", schrieb auch Andrej. Währenddessen filmte er die Flammen, die den Nachthimmel rot färbten.

Auch am folgenden Morgen stiegen weiterhin dichte Rauchwolken über den Bergen empor. Doch das Feuer schien vorerst unter Kontrolle zu sein. "Es sieht auf jeden Fall weniger aus", so Andrej.

Andrej Mangold: Andrej Mangold verliert die Fassung! Was hat Hansi Flick mit seiner Wutrede zu tun?
Andrej Mangold Andrej Mangold verliert die Fassung! Was hat Hansi Flick mit seiner Wutrede zu tun?

Evakuiert werden musste glücklicherweise niemand und so machten er und Annika sich auf den Weg zur bekannten Inseltour – der "Road to Hana".

Titelfoto: Montage: Screenshot/Instagram/dregold

Mehr zum Thema Andrej Mangold: