"Pssssssst": Anne Wünsche ist jetzt bei OnlyFans aktiv! "Schäme mich null dafür"

Berlin - Anne Wünsche (31) hat sich bei Instagram und Co. schon immer gern ziemlich freizügig gezeigt, doch jetzt ist die ehemalige Darstellerin von "Berlin - Tag & Nacht" noch einen Schritt weitergegangen.

Anne Wünsche (31) hat ihren Fans verraten, dass sie neuerdings auch einen OnlyFans-Account betreibt.
Anne Wünsche (31) hat ihren Fans verraten, dass sie neuerdings auch einen OnlyFans-Account betreibt.  © Screenshot/Instagram/anne_wuensche (Bildmontage)

Denn seit dem gestrigen Mittwoch ist die 31-Jährige nun auch bei der Bezahl-Plattform OnlyFans aktiv, wo sie bedenkenlos alle Hüllen fallen lassen kann.

Ihre ersten vier Beiträge hat sie in der Erotik-Community bereits veröffentlicht, und die sind bei ihren Fans scheinbar gut angekommen, zumindest bedankte sich die Promi-Dame in ihrem vorerst letzten Post dafür, "dass es so positiv bei Euch ankommt".

In einer Fragerunde bei Instagram lüftete sie dann auch offiziell das Geheimnis, als ein Nutzer sie auf ihr neues OnlyFans-Profil ansprach. Mit einem "Pssssssst" nebst Emoji, das sich einen Finger auf den Mund legt, antwortete sie auf die Frage und verlinkte ihren Kommentar gleich zu der Erotik-Seite.

Anne Wünsche: Anne Wünsche vor der nächsten großen Reise: "Ich hab richtig Bammel"
Anne Wünsche Anne Wünsche vor der nächsten großen Reise: "Ich hab richtig Bammel"

Natürlich kam sogleich die Frage nach dem "Warum?" auf, die die Influencerin gewohnt selbstbewusst beantwortete. Dieser Schritt sei ihr demnach eigentlich nicht schwergefallen, da sie schon seit Jahren freizügige Bilder bei Instagram poste.

So freizügig wird sich Anne Wünsche in Zukunft wohl nicht mehr bei Instagram zeigen

Manager war dagegen: Anne Wünsche hat schon länger über OnlyFans-Account nachgedacht

Anne Wünsche will ihre freizügigen Fotos zukünftig nicht mehr bei Instagram, sondern nur noch bei OnlyFans posten.
Anne Wünsche will ihre freizügigen Fotos zukünftig nicht mehr bei Instagram, sondern nur noch bei OnlyFans posten.  © Screenshot/Instagram/anne_wuensche (Bildmontage)

"Ich schäme mich null dafür", betonte die Blondine. Sie habe tatsächlich schon seit eineinhalb Jahren überlegt, sich bei OnlyFans anzumelden "aber mein Manager war immer dagegen", erklärte sie ihrer Community.

Sie habe ja schließlich bereits im Alter von 18 Jahren erotische Fotos gemacht und veröffentlicht. "Ich dachte mir, ich werde in Zukunft hier auf Instagram KEINE freizügigen Bilder mehr posten - sondern nur noch auf dieser Seite", betonte Wünsche.

Auf diese Weise sei ihr Nackedei-Content von ihren anderen Beiträgen getrennt. Zudem könne "das eine oder andere Bild eeeetwas freizügiger" werden.

Anne Wünsche: Ist Anne Wünsche in die Fänge einer Sekte geraten?
Anne Wünsche Ist Anne Wünsche in die Fänge einer Sekte geraten?

Und was sagt ihr Freund Karim dazu? Der scheint kein Problem mit der Offenherzigkeit seiner Partnerin zu haben. "Ich habe solche Bilder doch schon immer gepostet. Er kennt mich SO!", stellte Anne klar.

Dass dieser Schritt nicht allen Followern gefällt, dürfte wohl klar sein und auch der nächste Shitstorm könnte auf die Wahlberlinerin zukommen, von wegen "was sollen bloß ihre Kinder von ihr denken". Dennoch ist Anne Wünsche froh, "dass über 90 Prozent positiv darauf reagieren".

Titelfoto: Screenshot/Instagram/anne_wuensche (Bildmontage)

Mehr zum Thema Anne Wünsche: