Anzeigenhauptmeister gibt Karriere auf! "Keine Anzeigen gegen Falschparker mehr"

Gräfenhainichen - Der sogenannte "Anzeigenhauptmeister" Niclas Matthei (18) gab auf seiner Facebook-Seite bekannt, seine "Karriere" an den Nagel hängen zu wollen. Doch was steckt wirklich dahinter?

Niclas Matthei (18) geht als sogenannter "Anzeigenhauptmeister" Falschparkern nach.
Niclas Matthei (18) geht als sogenannter "Anzeigenhauptmeister" Falschparkern nach.  © Julian Stähle

Wo bleibt das "April, April"? Anders kann man sich den Post des 18-Jährigen am heutigen Montag nicht erklären.

Matthei verkündete nämlich auf den sozialen Medien, sein aufsehenerregendes Hobby beenden zu wollen.

"Heute ist ein besonderer Tag für mich und die Nation, denn ich habe eine wichtige Entscheidung getroffen. Nach langem Nachdenken habe ich mich dazu entschlossen, meine Anzeigenhauptmeister-Karriere an den Nagel zu hängen", schrieb der Sachsen-Anhalter.

Influencerin ruft verzweifelt die Feuerwehr und kann nicht glauben, was dann passiert
Promis & Stars Influencerin ruft verzweifelt die Feuerwehr und kann nicht glauben, was dann passiert

Der Anzeigenhauptmeister hatte es sich deutschlandweit zur Aufgabe gemacht, Falschparker und andere Verkehrssünder anzuzeigen. Und das alles ohne Bezahlung!

Dafür kassierte er große Shitstorms, Todesdrohungen und sogar körperliche Angriffe. Zuletzt hatte seine Mutter in einem Interview berichtet, sich um seine Gesundheit zu sorgen.

Aprilscherz vom Anzeigenhauptmeister: Beendet er sein seltsames Hobby?

Der "Anzeigenhauptmeister" wird regelmäßig auf der Straße erkannt.
Der "Anzeigenhauptmeister" wird regelmäßig auf der Straße erkannt.  © Julian Stähle

Doch damit soll nun offiziell Schluss sein. In dem Facebook-Beitrag bedankte sich Niclas Matthei bei seiner Community. "Eure Unterstützung und eure Kommentare haben mich stets motiviert", hieß es.

Er kündigte an, seine Online-Präsenz künftig für andere Tätigkeiten nutzen zu wollen, die er zeitnah bekannt machen wolle.

Ob hinter der Ankündigung tatsächlich die Wahrheit steckt? Vermutlich nicht!

Lisa platzt der Kragen! Frau von Thomas Müller reagiert auf Bikini-Kritik
Promis & Stars Lisa platzt der Kragen! Frau von Thomas Müller reagiert auf Bikini-Kritik

Erst vor wenigen Tagen verriet Matthei in einem Bericht des FUNK-Formates "offen un' ehrlich" auf YouTube: "Komme was wolle, ich werde immer weiter machen!". Auch von den Sorgen seiner Mutter ließ er sich bisher nicht aufhalten.

Hinter seinem dramatischen Abschied auf Facebook steckt demnach wahrscheinlich nur ein Aprilscherz.

Titelfoto: Julian Stähle

Mehr zum Thema Anzeigenhauptmeister: