Aufreger: Comedian wirft stillende Mutter aus Show

Melbourne - Der Comedian Arj Barker (49) warf am Samstagabend eine stillende Mutter aus seiner Show und sorgte damit für Aufregung.

Der Komiker Arj Barker (49) soll eine stillende Mutter aus seiner Show geworfen haben.
Der Komiker Arj Barker (49) soll eine stillende Mutter aus seiner Show geworfen haben.  © Screenshot/Instagram/arjbarker

Bei einem Auftritt in Australien am Samstagabend soll der Komiker eine Frau aus dem Saal geworfen haben, berichtete die New York Times.

Trish Faranda, die Mutter, und Arj sollen während seines Auftritts aneinandergeraten sein, als das sieben Monate alte Baby einige gurgelnde Geräusche von sich gab.

Zunächst habe der 49-Jährige einige Witze über die Situation gemacht und die Show fortgesetzt. Als das Baby wiederholt Laute von sich gab, wandte er sich jedoch ein zweites Mal an Trish - die zu diesem Zeitpunkt gerade stillte - und sagte ihr, sie solle die Show verlassen.

Michael Ballack verkauft seinen Ferrari: So viel ist das Luxus-Auto wert
Promis & Stars Michael Ballack verkauft seinen Ferrari: So viel ist das Luxus-Auto wert

Als die Mutter mit ihrem Kind den Raum verließ, folgte ihr eine Gruppe von zehn bis zwölf Personen, darunter ein Mann, um ihre Solidarität zu zeigen.

Barker, der als "Australiens beliebtester amerikanischer Komiker" bezeichnet wird, beschwerte sich anschließend beim Personal, dass sie ein Kleinkind in die Show gelassen hatten.

In seiner Stellungnahme sagte Arj: "Der Zutritt zur Show ist erst ab 15 Jahren gestattet, wie auf dem Ticket deutlich angegeben ist. Sie hatte ein Kleinkind dabei. (...) Das Baby hat meinen Auftritt beeinträchtigt".

Immerhin habe er nach der Situation ein schlechtes Gewissen bekommen und Trish angeboten, ihren Ticketpreis zu erstatten.

Titelfoto: Screenshot/Instagram/arjbarker

Mehr zum Thema Promis & Stars: