Bastian Yotta postet wieder Porno mit Freundin Marisol

Los Angeles - Bastian Yotta (44): Der einstige Trash-TV-Teilnehmer und Gewinner der ersten Staffel von "Promis unter Palmen" ist seit Monaten im Porno-Business unterwegs. Immer mit dabei: seine Freundin Marisol.

Marisol hat sich zum zweiten Mal die Brüste operieren lassen.
Marisol hat sich zum zweiten Mal die Brüste operieren lassen.  © Montage: Screenshot/Instagram/yotta_couple, Screenshot/Instagram/yotta_life

Zu Beginn der Beziehung 2019 zeigte sich die junge Brünette eher schüchtern, zugeknöpft und natürlich. Davon ist heute nicht mehr viel übrig.

Nun hat sich die 30-Jährige ihre Brüste zum zweiten Mal vergrößern lassen, trägt jetzt Körbchengröße 75 H, wie sie stolz auf Instagram postete. Ihre Outfits sind mittlerweile figurbetont, aufreizend und oft in Lack und Leder.

Gemeinsam mit ihrem Verlobten Bastian dreht sie mittlerweile Pornos, die sie gemeinsam auf der Plattform "OnlyFans" gegen Bezahlung anbieten.

Aber auch auf Twitter postet der 44-Jährige immer wieder sein Porno-Material. Jugendschutz auf der Plattform? Fehlanzeige. Zu sehen gibt es dort Auszüge aus den Porno-Streifen, Yottas Selbstbefriedigung (mit anschließendem Ende) und seine Sammlung an Sex-Spielzeug.

Auch intime Details, wie seine Penis-Größe sowie Umfang, verriet er bereits.

So zeigt sich Marisol jetzt

Bastian Yotta und Marisol zeigen sich beim Sex im Netz

So zeigte sich Marisol noch zu Beginn der Beziehung 2019.
So zeigte sich Marisol noch zu Beginn der Beziehung 2019.  © Screenshot/Instagram/yotta_couple

Mit Sex lässt sich eine Menge Geld machen - das weiß auch Yotta. Und seine sexy Freundin treibt das Interesse der Fans natürlich weiter nach oben. Beide vermarkten sich in den sozialen Netzwerken.

Yotta sorgte immer wieder für Schlagzeilen. Zuletzt vor knapp einem Jahr, als er Teilnehmer bei "Promis unter Palmen" war. Währenddessen tauchten Videos auf, in denen er sich abfällig gegenüber Frauen geäußert hatte und diese zu sexuellen Objekten degradierte, an denen sich Männer frei bedienen können.

SAT.1 zog daraufhin Konsequenzen und lud den selbst ernannten Life-Coach nicht zur großen Wiedersehens-Show ein, obwohl er die Staffel sogar gewann und 100.000 Euro Preisgeld mit nach Hause nehmen durfte.

Trotz Only Fans: Beide leben weiterhin gemeinsam in einer kleinen Zwei-Zimmer-Wohnung in Santa Monika.

Titelfoto: Screenshot/Instagram/yotta_couple

Mehr zum Thema Bastian Yotta:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0