Bill Kaulitz und die komplizierte Beziehung mit seinen Fans: "Hab gemerkt, dass es nicht mehr geht!"

Los Angeles - Schon mit zwölf Jahren standen Bill Kaulitz (33) und seine Bandkollegen von Tokio Hotel das erste Mal auf der Bühne. Was folgte, war ein weltweites Millionenpublikum. Doch wie geht Bill mit solcher Aufmerksamkeit um und was soll sich ändern?

Tokio-Hotel-Frontmann Bill Kaulitz (33) packte bei ARTE Tracks über die schwierige Beziehung zu seinen Fans aus.
Tokio-Hotel-Frontmann Bill Kaulitz (33) packte bei ARTE Tracks über die schwierige Beziehung zu seinen Fans aus.  © Screenshot/Instagram/Billkaulitz

"Die ersten Jahre waren nur Fun, der totale Rausch", erklärt Bill im Interview mit ARTE Tracks. "Wir waren ja selber noch Schüler, meistens kaum älter als unsere Fans."

Doch dieser Rausch schlug schnell ins Negative um: Nirgends konnten Bill, Tom, Georg oder Gustav noch hingehen, ohne angesprochen und um ein Foto gebeten zu werden.

Die Beziehung zu ihren Fans spitzte sich immer weiter zu. Der Band wurde in Hotels aufgelauert, Anhänger buchten angrenzende Zimmer aus oder kletterten sogar an Wänden und Regenrinnen hoch.

Überall Hundeschei*e: Bill Kaulitz ruiniert beim Putzen sein "Sex-Zimmer"
Bill Kaulitz Überall Hundeschei*e: Bill Kaulitz ruiniert beim Putzen sein "Sex-Zimmer"

"Es gab quasi kein Entkommen, keinen Rückzugsort mehr, außer in einem fensterlosen Raum mit Security vor der Tür", meint der gebürtige Leipziger.

Schließlich war die Jugend der Jungs fast vorbei und Bill erinnert sich: "Mit 18, 19 haben wir uns dann gefragt: 'Was ist das Leben außerhalb vom Tourbus?'"

Neues Album "2001" feiert die Anfänge - die guten wie die schlechten Seiten

Seit sie junge Teenager waren, standen die Jungs von Tokio Hotel vor Tausenden Menschen auf der Bühne. (Archivbild)
Seit sie junge Teenager waren, standen die Jungs von Tokio Hotel vor Tausenden Menschen auf der Bühne. (Archivbild)  © Tokio Hotel/dpa

"Wir waren ja totale Aliens, wir hatten ja nichts mehr mit der Außenwelt zu tun." Zu dem Zeitpunkt hinterfragten die Teenie-Stars ihren Beruf und ihr Leben.

Der Höhepunkt wurde erreicht, als einige der "Fans" 2010 in das gemeinsame Haus von Bill und seinem Bruder Tom Kaulitz (33) einbrachen.

Geschockt und verängstigt fliehen die Brüder nach Los Angeles, wo sie noch heute leben. "Wir haben einfach gemerkt, dass es nicht mehr geht."

Kaulitz-Zwillinge schießen gegen Zoo Magdeburg: "Tierärzte lügen wie gedruckt!"
Bill Kaulitz Kaulitz-Zwillinge schießen gegen Zoo Magdeburg: "Tierärzte lügen wie gedruckt!"

In den folgenden Jahren werden verschiedene Looks und Genres ausprobiert, die Art von Selbstfindung, die sie in ihren Teenie-Jahren nie erleben durften.

Nun scheinen die Musiker mit den Schattenseiten ihrer Karriere abgeschlossen zu haben und treten der Vergangenheit eher nostalgisch entgegen. Das neue Tokio-Hotel-Album "2001" feiert genau das: die Anfänge, den Wandel und die Nostalgie.

Die neue Platte mit der Hitsingle "When we were younger" (Übersetzung: Als wir jünger waren, Anm. d. Red.) kommt am 18. November raus.

Titelfoto: Bildmontage: Tokio Hotel/dpa, Screenshot/Instagram/billkaulitz

Mehr zum Thema Bill Kaulitz: