Kraftklub-Zusammenarbeit mit Tokio Hotel: "Wurden mit Becher beworfen"

Chemnitz/Los Angeles - Die Chemnitzer Kult-Band Kraftklub kündigte vor einigen Wochen eine überraschende Zusammenarbeit an: Der neue Song "Fahr mit mir (4x4)" entstand gemeinsam mit Tokio Hotel. Doch wie kam es zu der Kollaboration?

Die Chemnitzer Band Kraftklub hat einen neuen Song gemeinsam mit Tokio Hotel.
Die Chemnitzer Band Kraftklub hat einen neuen Song gemeinsam mit Tokio Hotel.  © Screenshot/YouTube

Felix Kummer (33) und Steffen Israel von Kraftklub sind diese Woche in der neuen Podcast-Folge von "Kaulitz Hills - Senf aus Hollywood" zu Gast. Das freundschaftliche Verhältnis zu Bill und Tom Kaulitz (beide 32) ist direkt spürbar. Bill Kaulitz erzählt, dass Tokio Hotel eigentlich kaum etwas mit der Produktion des neuen Songs zutun hatte. Felix habe den Song geschrieben und dann der Band per Mail zugeschickt.

Bill fand ihn auch da schon perfekt und fragt witzelnd, warum die Kraftklub-Jungs noch den Gesang von Bill aufnehmen wollten.

"Auf dem Ring hat einfach noch der Diamant gefehlt", schmeichelt Felix.

Schikane! Die Schul-Albträume von Bill und Tom Kaulitz
Bill Kaulitz Schikane! Die Schul-Albträume von Bill und Tom Kaulitz

Laut dem Chemnitzer handelt der Song "Fahr mit mir (4x4)" von der Fantasie, das Leben hinter sich zu lassen und "sich einfach vom Acker zu machen".

Die Resonanz der Fans sei bisher überwiegend positiv, erläutert der Kraftklub-Frontmann. Sie hätten den Song bereits bei einem Festival preisgegeben und die Fans hatten wohl richtig Spaß. "Wir wurden aber auch mit Bechern beworfen", erklärt Kummer.

Dies hätte aber nicht direkt mit der Tokio-Hotel-Zusammenarbeit zutun, meinte er. "Das passiert sowieso!"

Titelfoto: Screenshot/YouTube

Mehr zum Thema Bill Kaulitz: