Boxerin Kentikian nach Rückzug mit neuem Projekt auf rotem Teppich unterwegs: "Etwas ganz Tolles"

Hamburg - Die mit 400 Schlägen pro Minute schnellste Boxerin der Welt Susi Kentikian, eigentlich Susianna Kentikian (35), hat schon vor vielen Jahren den Boxhandschuh an den Nagel gehängt und sich auch sonst vor einiger Zeit aus der Öffentlichkeit zurückgezogen. Bis jetzt.

Susi Kentikian (35) will jetzt wieder öfter auf Events gehen.
Susi Kentikian (35) will jetzt wieder öfter auf Events gehen.  © Marcus Brandt/dpa

Auf der Europapremiere der Kompaktversion von "Harry Potter und das verwunschene Kind" in Hamburg sah man Susi nach langer Zeit einmal wieder auf dem roten Teppich.

Voller Freude posierte sie neben etlichen anderen Stars - darunter "Let's Dance"-Juror Jorge González (55), Moderatorin Nova Meierhenrich (49), Schauspielerin Rhea Harder-Vennewald (46, "Notruf Hafenkante") und Dschungel-Rückkehrerin Jolina Mennen (30) - mit einem kleinen Hexen-Besen zwischen die Beine geklemmt für die zahlreich anwesenden Fotografen.

"Ich war schon lange nicht mehr auf einem Event", verriet die 35-Jährige im Gespräch mit TAG24. "Ich hab gedacht 'Ok, jetzt endlich mal wieder bisschen raus' und ich freue mich. Ich bin gespannt."

Tinder-Fail bei Prince-Charming-Boy Kim: "Ich ziehe das jetzt auch weiter durch"
Promis & Stars Tinder-Fail bei Prince-Charming-Boy Kim: "Ich ziehe das jetzt auch weiter durch"

Künftig wolle sie das auch wieder öfter machen. "Ich hatte ein bisschen so eine Phase, wo ich dachte, 'ich ziehe mich mal ein bisschen zurück'. Und jetzt hatte ich mal wieder spontan Lust."

In den Ring zurückkehrt, ist das Fliegengewicht aber wohl nicht. Dafür arbeite sie an etwas anderem, das wohl Ende des Jahres veröffentlicht werde. "Etwas ganz Tolles", freute sich Susi im Gespräch. Mit ihrem Sport habe es aber nichts zu tun.

"Es geht um eine Marke", so Susi. Welche, durfte die 35-Jährige natürlich noch nicht verraten. "Aber bald."

Susi hüpft fröhlich mit einem Hexenbesen zwischen den Beinen über den roten Teppich.
Susi hüpft fröhlich mit einem Hexenbesen zwischen den Beinen über den roten Teppich.  © Marcus Brandt/dpa

Susi begeistert nicht nur im Ring

Nach ihrer aktiven Boxkarriere trat Kentikian unter anderem in verschiedensten TV-Formaten auf. So tanzte sie 2017 bei der 10. Staffel "Let's Dance" mit und schaffte es gemeinsam mit Profi Robert Beitsch (31) auf den 9. Platz.

Zwei Jahre später überraschte sie ihre Fans in der ersten Staffel "The Masked Singer" als "Monster" und belegte den vierten Platz.

Zuletzt war Susi 2020 auf Sky One als Kandidatin in der Kochshow "MasterChef Celebrity" zu sehen.

Titelfoto: Marcus Brandt/dpa

Mehr zum Thema Promis & Stars: