Karriereende? Brad Pitt will sich aus Hollywood zurückziehen

Los Angeles - Brad Pitt (59) ist einer der größten Filmstars der Gegenwart. Auch als Produzent feierte er in den vergangenen Jahren zahlreiche Erfolge. Doch nun stehen große Veränderungen an - denkt der 59-Jährige sogar an ein Karriereende?

Brad Pitt (59) will den Großteil seiner erfolgreichen Produktionsfirma verkaufen.
Brad Pitt (59) will den Großteil seiner erfolgreichen Produktionsfirma verkaufen.  © AFP/Frazer Harrison

"The Big Short" (2015), "Once Upon a Time in Hollywood" (2019), "Bullet Train" (2022) - und so weiter, und so fort. Auch in jüngere Vergangenheit spielte Brad Pitt in einem erfolgreichen Film nach dem anderen mit.

Was viele allerdings womöglich gar nicht wissen: Ein noch glücklicheres Händchen als bei der Rollenauswahl, bewies der US-Amerikaner als Mann hinter den Kulissen. Er ist Mitbegründer und alleiniger Eigentümer der erfolgreichen Filmproduktionsfirma "Plan B Entertainment".

Das Unternehmen produzierte Werke wie "Departed - Unter Feinden" (2006), "Moonlight" (2016) und "12 Years a Slave" (2013). Letzterer brachte ihm einst sogar seinen ersten Oscar ein (wenn auch nicht als Schauspieler).

"Grill den Henssler": Evelyn Burdecki baggert verheirateten Sterne-Koch an - "Ich bin ihm hörig"
Steffen Henssler "Grill den Henssler": Evelyn Burdecki baggert verheirateten Sterne-Koch an - "Ich bin ihm hörig"

Doch nun soll Pitt einen Großteil seiner Firma, die er einst unter anderem gemeinsam mit Ex-Frau Jennifer Aniston (53) gegründet hat, für hunderte Millionen Dollar verkaufen wollen.

"Brad hat beschlossen, dass er von nun an ein friedliches Leben führen will und entscheidet sich grade, wie ein 'Semi-Ruhestand' für ihn aussehen wird", erklärte ein Insider dem Branchen-Portal Page Six.

Zieht Brad Pitt sich nach Frankreich zurück?

Das Château Miraval liegt im Südosten Frankreichs.
Das Château Miraval liegt im Südosten Frankreichs.  © dpa/Sophie Donsey

"Semi-Ruhestand"? Ganz vorbei scheint es mit Pitts Karriere also noch nicht zu sein. Auch, wenn der Schauspieler Los Angeles womöglich hinter sich lassen wird.

"Eine Sache, die er entschieden hat, ist, dass er wahrscheinlich weiter schauspielern wird", berichtete die Quelle. Doch mit seinen anderen Unternehmungen im Film-Bereich soll Schluss sein.

"Er denkt darüber nach, Hollywood zu verlassen und nach Frankreich zu ziehen und sein Weingut und seine Kunst zu betreiben und Möbel herzustellen", sagte eine weitere Quelle dem Portal. "Er möchte einfach nur in Frieden leben."

Andreas Gabalier: Andreas Gabalier rockt die ausverkaufte Arena, doch am Ende wird er ganz emotional
Andreas Gabalier Andreas Gabalier rockt die ausverkaufte Arena, doch am Ende wird er ganz emotional

Das Weingut wird auf dem Anwesen des Château Miraval im französischen Correns betrieben. Der 59-Jährige und seine Ex-Frau Angelina Jolie (47) hatten das Schloss einst gemeinsam erworben und waren 2009 dort eingezogen.

Das Anwesen ist auch ein immenser Streitpunkt des sich weiterhin ziehenden Rosenkriegs der beiden Ex-Partner.

Titelfoto: Fotomontage: dpa/Sophie Donsey, AFP/Frazer Harrison

Mehr zum Thema Brad Pitt: